Astronomie

Wo kommen all die Elemente her? (Webinar) ScienceCard, Webinar

Nukleosynthese
  • Veranstalter:  VHS Simmering
  • 17.01.2023, 18:00 - 19:30 Uhr
  • Kursleitung: Dr. Stefan Uttenthaler
  • Kursort: Webinar
  • TeilnehmerInnen: 8 - 40
  • Kurs-Nr. 22GG1120
  • 1.5 Unterrichtseinheiten, davon 1.5 online
Einige der wohl noch immer bemerkenswertesten Entdeckungen der Astrophysik ist die Tatsache, dass alle Himmelskörper, also Planeten, Sterne und selbst fernste Galaxien, aus den selben chemischen Elementen bestehen wie unsere Erde. Noch bis ins 19. Jahrhundert hinein erschien es den frühen Forschern unmöglich, jemals die chemische Zusammensetzung ferner Sterne zu bestimmen. Heute gehört diese Tätigkeit zum täglich Brot von vielen Astrophysiker*innen. Doch wo kommen all die Elemente, Wasserstoff, Sauerstoff, Kohlenstoff, Eisen, usw. eigentlich her? Die leichtesten davon wurden kurz nach dem Urknall gebildet, die schwereren, wie z.B. der für das Leben so zentral wichtige Kohlenstoff, wurden erst später in Sternen erzeugt. Die Erforschung der Synthese von Elementen in Sternen, vor allem welche Rolle dabei Rote Riesensterne spielen, und wie diese Elemente in unser Sonnensystem gelangten um die Entstehung des Lebens zu ermöglichen, soll in diesem Vortrag im Mittelpunkt stehen.

Dr. Stefan Uttenthaler hat an der Universität Wien Physik studiert und in Astronomie promoviert. Nach der Promotion hat er fünf Jahre in der astronomischen Forschung gearbeitet, wobei er sich hauptsächlich mit der Entwicklung von Roten Riesensternen und der Struktur der Milchstraße beschäftigt hat. Teilweise mehrjährige Forschungsaufenthalte haben ihn dabei u.a. an das ESO Hauptquartier in Garching bei München, das Very Large Telescope in Chile und an die KU Leuven (Belgien) geführt. Derzeit arbeitet er als Science Manager eines Großprojekts im Bereich Oberflächenphysik der TU Wien. Sofern es die Zeit erlaubt, betreibt er weiterhin astronomische Forschung und engagiert sich für Volksbildung sowie Aufklärung über Pseudowissenschaft.

Um am Webinar teilnehmen zu können, benötigen Sie einen PC oder Laptop mit einer Internetverbindung, sowie normale Lautsprecher oder Kopfhörer. Es besteht auch die Möglichkeit, mit einem mobilen Endgerät (Tablet oder Smartphone) in Kombination mit der kostenlosen App „Zoom“ teilzunehmen.
Fragen zu Webinare an der VHS finden Sie unter https://www.vhs.at/de/webinar-faq

Anmeldung bis 2 Stunden vor Webinarstart möglich. Der Zoom-Link zur Teilnahme an diesem Webinar wird Ihnen per E-Mail zugesendet.
Diese Veranstaltung ist bereits vorbei.