VHS-Bildungstelefon (Montag-Donnerstag 08:00–18:00 Uhr, Freitag 08:00–16:00 Uhr):
+43 1 893 00 83 info@vhs.at
Humanmedizin

Selbstliebe und Selbstwert ScienceCard

  • Veranstalter:  VHS Simmering
  • 21.06.2024, 18:00 - 19:30 Uhr
  • Kursleitung: Dr. Franz Ahamer
  • Kursort: VHS Simmering, Gottschalkgasse 10 , 1110 Wien
  • Teilnehmer*innen: 1 - 30
  • Kosten: € 7,00
  • Kurs-Nr. 24GG1081
  • 1.5 Unterrichtseinheiten
Sind die Liebe zu sich und der Wert, den man/frau sich zuschreibt, ident? Kann ich mich selbst überhaupt lieben? Ist das erlaubt oder schon Narzissmus? Der Selbstwert – ein ganz zentraler persönlicher Wert, wie steht's bei mir damit? Und: Wozu brauche ich das denn?

Im Kontext steht die Frage: Wer bin ich eigentlich? Bei einer Frage, die häufig bei Lebenskrisen auftreten kann, kommen die Begriffe Selbstliebe und Selbstwert bald ins Spiel – etwa, wenn erforscht werden soll, wohin die Reise des Lebens gehen möchte; wohin ICH gehen möchte. Zugleich bin ich mit den Überlegungen konfrontiert, ob ich das denn darf, ob es mir zusteht. Gerade in schwierigen Lebenssituationen kann das ausschlaggebend für ein gutes Gelingen eines Vorhabens oder eben des Lebens werden.

Dr. Franz Ahamer ist Psychotherapeut, Afrikanist und Sprachwissenschaftler an der Universität Wien.
€ 7,00
Eine Unterrichtseinheit (im Folgenden kurz „UE“) dauert 60 Minuten und besteht aus 50 Minuten Unterricht und 10 Minuten Pause. Eine halbe UE dauert 30 Minuten und besteht aus 25 Minuten Unterricht und 5 Minuten Pause.