VHS-Bildungstelefon (Montag-Donnerstag 08:00–18:00 Uhr, Freitag 08:00–16:00 Uhr):
+43 1 893 00 83 info@vhs.at
Geschichte

Die Geschichte der Verhütung – Österreichs Anteil (Webinar) ScienceCard, Webinar

  • Veranstalter:  VHS Simmering
  • 13.05.2024, 18:00 - 19:30 Uhr
  • Kursleitung: Mag.a Dr.in Daniela Angetter-Pfeiffer
  • Kursort: Webinar
  • Teilnehmer*innen: 8 - 35
  • Kosten: € 7,00
  • Kurs-Nr. 24GG1100
  • 1.5 Unterrichtseinheiten
Ludwig Haberlandt, Eugen Steinach und Carl Djerassi – sie hatten wesentlichen Anteil an der Entwicklung der Antibabypille in Österreich, zugleich aber auch schwere Schicksale zu tragen. Haberlandt wurde für seine Forschungen von Kollegen und Medien bezichtigt, Verbrechen gegenüber dem ungeborenen Leben zu begehen und gegen Moral, Ethik und Kirche zu verstoßen. Er beging Selbstmord. Der namhafteste und gleichzeitig umstrittenste Hormonforscher in der 1. Republik, Steinach, scheiterte mehrmals am Nobelpreis und Djerassi musste bereits als Jugendlicher emigrieren. 1915 gelang ihm die Entwicklung der Pille. Bis dahin war die Kenntnis über die fruchtbaren Tage (Tagezählen) und das Vermeiden des Geschlechtsverkehrs in dieser Zeit die oft einzig leistbare Möglichkeit, eine ungewollte Schwangerschaft zu verhindern.
Daniela Angetter studierte Geschichte und Germanistik in Wien. Sie arbeitet am Austrian Centre for Digital Humanities and Cultural Heritage der Österreichische Akademie der Wissenschaften und ist spezialisiert auf Medizin- und Militärgeschichte.

Teilnehmer*inneninfos

Um am Webinar teilnehmen zu können, benötigen Sie einen PC oder Laptop mit einer Internetverbindung, sowie normale Lautsprecher oder Kopfhörer. Es besteht auch die Möglichkeit, mit einem mobilen Endgerät (Tablet oder Smartphone) in Kombination mit der kostenlosen App „Zoom“ teilzunehmen.
Fragen zu Webinare an der VHS finden Sie unter https://www.vhs.at/de/webinar-faq

Anmeldung bis 2 Stunden vor Webinarstart möglich. Der Zoom-Link zur Teilnahme an diesem Webinar wird Ihnen per E-Mail zugesendet.
€ 7,00
Eine Unterrichtseinheit (im Folgenden kurz „UE“) dauert 60 Minuten und besteht aus 50 Minuten Unterricht und 10 Minuten Pause. Eine halbe UE dauert 30 Minuten und besteht aus 25 Minuten Unterricht und 5 Minuten Pause.