VHS-Bildungstelefon (Montag-Donnerstag 08:00–18:00 Uhr, Freitag 08:00–16:00 Uhr):
+43 1 893 00 83 info@vhs.at
Philosophie und Ethik

Platon: Die Idee des Guten ScienceCard

Wir müssen reden!
  • Veranstalter:  VHS Donaustadt
  • 10.04.2024, 18:00 - 19:30 Uhr
  • Kursleitung: Mag. Lois Rendl
  • Kursort: VHS Donaustadt, Bernoullistraße 1 , 1220 Wien
  • Teilnehmer*innen: 8 - 15
  • Kosten: € 7,00
  • Kurs-Nr. 25040xxB
  • 1.5 Unterrichtseinheiten
In der Politeia untersucht Platon die Frage, was Gerechtigkeit ist, und entwirft einen idealen Staat. Eine Voraussetzung für das Funktionieren des Staates ist die Erziehung der Bürger*innen. Politische Ämter sollen im Staat nur diejenigen ausüben, die die höchste Wahrheit, die Idee des Guten, erkennen.

Lois Rendl ist Doktorand am Institut für Philosophie der Universität Wien und wissenschaftlicher Projektmitarbeiter am Institut Wiener Kreis. Forschung und Interessen: Erkenntnis- und Wissenschaftstheorie, Ethik und Geschichte der Philosophie.

Wir müssen reden: Philosophie an den Wiener Volkshochschulen - eine bezirksübergreifende Reihe der VHS Landstraße, Hernals, Brigittenau, Donaustadt und Liesing. Sie haben Lust, gemeinsam mit uns zu philosophieren? Werfen Sie doch einen Blick auf alle Vorträge unserer Reihe. Nähere Informationen erhalten Sie unter www.vhs.at/de/wir-muessen-reden

Diese Veranstaltung ist bereits vorbei.
Eine Unterrichtseinheit (im Folgenden kurz „UE“) dauert 60 Minuten und besteht aus 50 Minuten Unterricht und 10 Minuten Pause. Eine halbe UE dauert 30 Minuten und besteht aus 25 Minuten Unterricht und 5 Minuten Pause.