VHS-Bildungstelefon (Montag-Donnerstag 08:00–18:00 Uhr, Freitag 08:00–16:00 Uhr):
+43 1 893 00 83 info@vhs.at
Holz & Restaurieren

Polstern und Tapezieren

anhand des eigenen Werkstücks erlernen
  • Veranstalter:  VHS Polycollege Margareten Wieden
  • 21.05.2024 - 02.06.2024, 17:00 - 20:00 Uhr, Uhrzeiten variieren
  • Kursleitung: Elisabeth Bazant
  • Kursort: VHS KunstHandWerk, Schlossgasse 23 , 1050 Wien
  • Teilnehmer*innen: 6 - 7
  • Kosten: € 351,00
  • Niveau : Anfänger*in & Fortgeschrittene
  • Kurs-Nr. 10620306
  • 30 Unterrichtseinheiten

Im Polster- und Tapezierkurs arbeitet jede* Teilnehmer*in individuell an den eigenen Werkstücken. Es folgen theoretische Inputs zu Verarbeitungstechniken je nach Bedarf.

Da es zahlreiche, unterschiedliche Polstergestelle, Materialien und Verarbeitungstechniken und Schnürungen gibt, kann erst nach Begutachtung der Kursleitung eine genauere Angabe über den zeitlichen Aufwand gemacht werden. Bei aufwendiger Bepolsterung kann es sein, dass man mit einem Kurs nicht auskommt.

Das Werkstück kann bis zum Ende des Kurses in unserer Werkstätte gelagert werden.

Der Kurspreis ist exklusive Materialkosten.
Die wichtigsten Materialien stellt die Kursleitung zur Verfügung und werden individuell abgerechnet. Die Kosten bewegen sich zwischen € 25 - 50, je nach Materialwunsch und Menge;
Stoffe sind selbst zu besorgen (nach Absprache mit der Kursleitung).

Werkzeuge werden zur Verfügung gestellt.
€ 351,00
Eine Unterrichtseinheit (im Folgenden kurz „UE“) dauert 60 Minuten und besteht aus 50 Minuten Unterricht und 10 Minuten Pause. Eine halbe UE dauert 30 Minuten und besteht aus 25 Minuten Unterricht und 5 Minuten Pause.