Geschichte

Schattenexistenz

Jüdische U-Boote in Wien und ihre Helferinnen und Helfer
  • Veranstalter:  VHS Meidling
  • 20.02.2020 , 18:30 - 20:00 Uhr
  • Kursleitung: Mag.a Dr.in Brigitte Ungar-Klein
  • Kursort: VHS Meidling, Längenfeldgasse 13-15 , 1120 Wien
  • TeilnehmerInnen: 1 - 40
  • Kurs-Nr. 62102000
  • 1,5 Unterrichtseinheiten
Um der Deportation zu entgehen, versuchten zahlreiche Jüdinnen und Juden im Untergrund, im Versteck, unter dem Deckmantel einer falschen Identität zu überleben. Was bedeutete es tatsächlich, eine Schattenexistenz zu führen? Welche Probleme und Gefahren hatten U-Boote zu gegenwärtigen? Wer hat den verfolgten Menschen trotz Androhung strenger Strafen geholfen?

Brigitte Ungar-Klein gibt Antworten zu diesen Fragen.

In Kooperation mit den FreiheitskämpferInnen Meidling.

€ 0,00