Infos zu unseren Covid-Sicherheitsmaßnahmen in den unterschiedlichen Kursen finden Sie hier.
IKH - Pädagogik & Didaktik

Wieviel Digitalisierung braucht ein Kind?

Kindgerechte Pädagogik im digitalen Zeitalter
  • Veranstalter:  VHS Meidling
  • 12.01.2021 - 19.01.2021 , 18:00 - 21:00 Uhr
  • Kursleitung: Dipl.-Päd. Michael Karjalainen-Dräger BEd
  • Kursort: VHS Schönbrunner Straße, Schönbrunner Straße 213-215 , 1120 Wien
  • TeilnehmerInnen: 6 - 12
  • Kurs-Nr. K9461018
  • 6 Unterrichtseinheiten
In der Gegenwart spielt die sogenannte „Digitalisierung“ eine immer wichtigere Rolle. Immer mehr junge Menschen leben schon ab dem Kleinkindalter mit Handy und Tablet, auch für den Kindergarten bzw. die Kindergruppe gibt es von Seiten der Eltern vermehrt den Wunsch, ihre Kinder schon so früh wie möglich mit der digitalen Welt vertraut zu machen. Im Workshop werden wir uns mit den Möglichkeiten und Gefahren im Hinblick auf das Einbeziehen digitaler Medien in die Arbeit in Kindergarten, Kindergruppe und Hort beschäftigen, die Grundsätze einer kindgerechten Medienerziehung erläutern und der Frage nachgehen, wieviel Digitales ein junger Mensch beim Heranwachsen braucht. Ebenso werden wir pädagogische Argumente für die Elterninformation sammeln, um Sorgen und Ängste bezüglich eines zu späten Vertrautwerdens mit der digitalen Wirklichkeit auszuräumen und die wesentlicheren pädagogischen Maßnahmen bei der Entfaltung der jungen Menschen im Sinne der Entwicklungspsychologie klarzumachen. Es gilt die richtige Balance zu finden.

Für Kindergruppenbetreuer*innen ist dieser Kurs anrechenbar für den Ausbildungsbereich "Pädagogik".
€ 59,40