Ab Montag, 16. März, bis einschließlich Dienstag, 14. April 2020, finden keine VHS Kurse und Vorträge statt. Täglich aktuelle Informationen finden Sie hier.
Politikwissenschaften

Globale Ungleichheit, lokale Verstrickungen ScienceCard

Annäherungen an die Komplexität der Welt anhand der Sustainable Development Goals
  • Veranstalter:  VHS Ottakring
  • 12.05.2020 , 19:00 - 20:30 Uhr
  • Kursleitung: Mag.a Dr.in Miša Krenčeyová
  • Kursort: VHS Ottakring, Ludo-Hartmann-Pl. 7 , 1160 Wien
  • TeilnehmerInnen: 1 - 50
  • Kurs-Nr. T0454548
  • 1,5 Unterrichtseinheiten
Die 17 Nachhaltigkeitsziele (SDGs) der Vereinten Nationen sind ein umfassender Ansatz, um den Herausforderungen einer globalisierten Welt zu begegnen. Sie umfassen 169 Unterziele und 230 Indikatoren, um den Fortschritt bei ihrer Erreichung bis 2030 messen zu können. Unzählige Studien beschäftigen sich mit Querverbindungen der SDGs, den Wechselwirkungen zwischen einzelnen Phänomenen oder den Aufgaben unterschiedlichster Akteure. Wie können wir uns der Komplexität nähern, in der das Dickicht der SDGs begründet ist? Und was ist eigentlich ihre Vorgeschichte?

Der Vortrag soll dabei helfen, die Entstehung und Bedeutung der SDGs kritisch einzuordnen, Möglichkeiten anbieten, um globale Ungleichheit begreifbar zu machen - und sie mit der eigenen, lokalen, Verortung verknüpfen.

Dr.in Miša Krenčeyová
Lehrende (Uni Wien, FH Wien, AAU Klagenfurt) und freiberufliche Trainerin zu Fragen globaler und sozialer Gerechtigkeit, Empowerment & Intersektionalität

Diese Veranstaltung ist Teil des Jahresschwerpunkts VHS – nachhaltig!
Mehr Information und weitere Veranstaltungen finden Sie hier.


€ 6,00