Ernährung

Koji/Shio Koji - Onlineworkshop Online-Kurs

Fermentieren leicht gemacht 4
  • Veranstalter:  VHS Ottakring
  • 18.05.2022, 18:30 - 20:00 Uhr
  • Kursleitung: Produktionskollektiv Wien
  • Kursort: Online-Kurs
  • TeilnehmerInnen: 6 - 20
  • Kurs-Nr. 10519000
  • 1.50 Unterrichtseinheiten, davon 1.50 online
Koji ist der japanische Name für einen speziellen Schimmelpilz, der auf Getreide aufgebracht (geimpft) wird und dieses Getreide “verstoffwechselt". Was bei diesem Fermentationsprozess entsteht ist ein haltbareres und für den menschlichen Körper besser verdauliches Lebensmittel, das im Falle von Koji, zusätzlich eine Umami-Wucht ist. Aus unserem Koji stellen wir Shio Koji her, was entweder pur als Würzpaste oder als Grundlage für Miso oder Sojasauce genutzt werden kann.

Workshop-Reihe in Kooperation mit Produktionskollektiv Wien e.V., MIKROmakro.systems und SOHO in Ottakring/SOHO STUDIOS

Die Reihe hat fünf Termine: 16.2., 16.3., 20.4., 18.5. und 15.6.
Jeder Termin der Reihe ist einzeln buchbar.

Teilnehmer*inneninfos

Wichtig! Bitte melden Sie sich nur an, wenn Sie über einen Ofen verfügen, in dem Sie das Ofenlicht separat einschalten können und wenn Sie sich auch 48 Stunden nach unserem Workshop um das Koji kümmern können. Es ist nicht sehr aufwändig oder zeitintensiv Koji herzustellen, aber benötigt zwei mal am Tag 10 Minuten Ihre Aufmerksamkeit.

Bitte vorbereiten:
500 g Gerstengraupen (über Nacht einweichen und kurz vor dem Kursbeginn beginnen mit dem Dampfgaren, sodass die Graupen während dem Kurs fertig werden und noch heiß sind)
Ofenblech
Zwei Geschirrtücher
1 Topf
1 sehr feines kleines Sieb

Die Sporen zum Impfen der Körner bekommen Sie im Vorfeld von der VHS zugeschickt oder Sie holen sie dort ab.
Dieser Kurs ist bereits vorbei.