Wir sind wieder vor Ort mit mehr Angeboten denn je für Sie da. Alle Angebote finden Sie hier.
Politik

Wirtschaft und Staat in der Corona-Krise ScienceCard

Corona und Gesellschaft
  • Veranstalter:  VHS Wiener Urania
  • 13.10.2020 , 19:30 - 21:00 Uhr
  • Kursleitung: Mag. Franz Nauschnigg
  • Kursort: VHS Wiener Urania, Uraniastraße 1 , 1010 Wien
  • TeilnehmerInnen: 1 - 20
  • Kurs-Nr. 10474190
  • 1,5 Unterrichtseinheiten
Wirtschaftliche Einbrüche der Corona-Krise wie in Weltwirtschaftskrise der 1930er-Jahre, übertreffen die große Rezession 2008. Weltweit Rückkehr des Staates, Expansive Geldpolitik für Liquiditätsversorgung und expansive Fiskalpolitik zur Rettung der Arbeitnehmer (Kurzarbeitsmodelle) und Unternehmen. In Österreich 38 Mrd. Euro, zusätzlich in der EU 540 Mrd. Rettungspaket für Arbeitnehmer, Staaten, Unternehmen und zusätzlich 750 Mrd. Wiederaufbaufonds, genannt Next Generation EU, mit Kreditaufnahme durch EU-Kommission. In Österreich Privatisierung der Gewinne, Verstaatlichung der Verluste.

Franz Nauschnigg bis 2019 Leiter Internationale Abteilung Österreichische Nationalbank, Mitglied International Relations Committee Eurosystem, Gruppe EZB Ratskoordinatoren, EU-Wirtschafts- und Finanzausschuss. Vortragender Europakolleg Brügge.

Eine Veranstaltung im Rahmen der VHS Reihe NULL UND WICHTIG im Herbst 2020
€ 6,00