Wir sind online für Sie da! Nutzen Sie die Zeit und bilden Sie sich weiter: www.vhs.at/digital.
Philosophie

Dracula, Freud und Sherlock Holmes (Webinar) ScienceCard, Webinar

  • Veranstalter:  VHS Wiener Urania
  • 06.05.2021 , 19:30 - 21:00 Uhr
  • Kursleitung: Dr. Rainer M. Köppl
  • Kursort: Webinar
  • TeilnehmerInnen: 8 - 100
  • Kurs-Nr. 10492104
  • 1.50 Unterrichtseinheiten, davon 0.00 online
In den letzten Jahren des 19. Jahrhunderts sitzen drei bärtige Männer gleichzeitig aber an verschiedenen Orten Europas an ihren Schreibtischen und arbeiten an Meisterwerken: Bram Stoker schreibt den Roman Dracula, eine Hymne an den Aberglauben und die Pseudowissenschaft. Sigmund Freud feilt an seiner Traumdeutung, der – so meint er – wissenschaftlichen Interpretation der Äußerungen des Unbewussten und Conan Doyle schickt Sherlock Holmes, die Verkörperung der strengen Vernunft, von Erfolg zu Erfolg. Der Vortrag zeigt die Gemeinsamkeiten und Unterschiede dieser drei „Welterfolge“ auf und widmet sich vor allem auch der Aktualität dieser unterschiedlichen „Weltbilder“, in der „Vampirjäger“ wie Dr. Van Helsing wieder Saison haben.

Rainer Maria Köppl ist ao. Professor am Institut für Theater-, Film- und Medienwissenschaft. Seine Forschungsschwerpunkte umfassen Psychoanalyse, Politik & Populärkultur, Freud, Dracula & Sherlock Holmes, Mediensemiotik, Intermedialität & Übersetzung.


€ 6,00