VHS-Präsenzkurse und Veranstaltungen finden wieder statt. Aktuelle Infos finden Sie unter www.vhs.at/corona
Geschichte

Vom Lido der Arbeitslosen zum Investorentraum ScienceCard

Der Donaukanal 1700-2021 - rückblickend IN DIE NEUEN ZEITEN
  • Veranstalter:  VHS Wiener Urania
  • 17.03.2022, 19:30 - 21:00 Uhr
  • Kursleitung: Priv.-Doz. Dr. Anton Tantner
  • Kursort: VHS Wiener Urania, Uraniastraße 1 , 1010 Wien
  • TeilnehmerInnen: 1 - 20
  • Kurs-Nr. 22501010
  • 1.50 Unterrichtseinheiten, davon 0.00 online
Der Donaukanal und seine Uferanlagen haben eine steile Karriere gemacht: Diente der Wiener Arm der Donau einst der Entsorgung von Unrat und als Rückzugsort randständiger Subjekte, entwickelte er sich zu einem beliebten Freizeitgebiet, dessen von Konsumzwang freie Verweilzonen immer wieder durch investorengetriebene Begehrlichkeiten gefährdet sind.

Anton Tantner ist Privatdozent für Neuere Geschichte und lehrt an der Universität Wien. Zuletzt veröffentlichte er: Von Straßenlaternen und Wanderdünen. Miniaturen aus dem abseitigen Wien. Wien: Mandelbaum, 2020. Homepage mit „Galerie der Hausnummern“: http://tantner.net

Aufgrund von begrenzten Raumkapazitäten bitten wir auch bei ScienceCard-Vorträgen vorab um Anmeldung persönlich, telefonisch oder per E-Mail.

Teilnehmer*inneninfos

Bitte informieren Sie sich über die aktuell geltenden COVID-19 Regelungen unter: www.vhs.at/de/coronavirus
€ 6,00