Geschichte

2000 Jahre Geschichte Wiens III - Renaissance, Glaubensspaltung und Dreißigjähriger Krieg ScienceCard

geschichtsbewusst IN DIE NEUEN ZEITEN
  • Veranstalter:  VHS Wiener Urania
  • 23.06.2022, 18:00 - 19:30 Uhr
  • Kursleitung: Dr. Edgard Haider
  • Kursort: VHS Wiener Urania, Uraniastraße 1 , 1010 Wien
  • TeilnehmerInnen: 1 - 30
  • Kurs-Nr. 23351010
  • 1.50 Unterrichtseinheiten, davon 0.00 online
Die frühe Neuzeit stellt Wien vor zahlreiche Herausforderungen. Auf die I. Türkenbelagerung folgt die von Martin Luther ausgelöste Reformation, die Wien zu einer protestantischen Stadt werden lässt. Erst durch die Jesuiten wird Wien wieder katholisch. Die Glaubensspaltung mündet schließlich in die Katastrophe des Dreißigjährigen Krieges, in dem Wien nur knapp der Eroberung durch die Schweden entgeht.

Anlässlich 100 Jahre Wien als selbständiges Bundesland innerhalb der Republik Österreich 2022.

Teilnehmer*inneninfos

Aufgrund von begrenzten Raumkapazitäten bitten wir auch bei ScienceCard-Vorträgen vorab um Anmeldung persönlich, telefonisch oder per E-Mail.

Bitte beachten Sie die aktuellen COVID-19 Bestimmungen: www.vhs.at/de/coronavirus
Diese Veranstaltung ist bereits vorbei.