Geschichte

Die Geschichte der iranischen Juden im 20. Jahrhundert ScienceCard

  • Veranstalter:  Jüdisches Institut für Erwachsenenbildung
  • 14.05.2019 , 18:30 - 20:00 Uhr
  • Kursleitung: Dr. Ariane Sadjed
  • Kursort: Jüd. Institut f. Erwachsenenbildung, Praterstern 1 , 1020 Wien
  • TeilnehmerInnen: 1 - 50
  • Kurs-Nr. FV19465
  • 1,5 Unterrichtseinheiten
In diesem Vortrag wird die Geschichte der iranischen Juden mit Schwerpunkt auf das 20. Jahrhundert behandelt. Die Rolle der Juden im Iran wird nicht als eine statische und in sich geschlossene Gruppe diskutiert, sondern in den sozialen, wirtschaftlichen und politischen Kontext Irans und der weiteren Region eingebettet. Dabei wird auch der Einfluss europäisch-jüdischer Institutionen im Iran (wie die Alliance Israelite Universelle) thematisiert und wie sich dadurch indigene (also jüdisch - iranische) Vorstellungen von Religion, Gemeinschaft und Selbst verändert haben.

Teilnehmerinfos

Mit ScienceCard gratis!
€ 6,00