Literaturtheorie

Verschlungene Pfade. Josef Burgs Leben und literarisches Werk mit besonderer Berücksichtigung der Wiener und Czernowitzer Motive.

Seminar mit ausgewählten Texten auf Jiddisch.
  • Veranstalter:  Jüdisches Institut für Erwachsenenbildung
  • 02.12.2019 , 18:00 - 20:00 Uhr
  • Kursort: Jüd. Institut f. Erwachsenenbildung, Praterstern 1 , 1020 Wien
  • TeilnehmerInnen: 6 - 15
  • Kurs-Nr. 10443393
  • 2 Unterrichtseinheiten
In diesem Seminar werden ausgewählte Texte auf Jiddisch und auf Deutsch (mit beigegebenen Übersetzungen) gelesen, die typische Aspekte des Schaffens Josef Burgs beinhalten:
Neben Motiven aus seiner Kindheit in den Bukowinischen Vorkarpaten, Czernowitzer Szenen und Figuren, sollen Wiener Erlebnisse und Gestalten (wie die Dichter Mendel Neugröschel oder Melech Chmelnitzki) behandelt werden.
Außerdem werden die stilistischen und inhaltlichen Besonderheiten seines Schreibens und ihre Zeitabhängigkeit analytisch untersucht.
€ 12,00