Chemie

Künstliche Photosynthese ScienceCard

  • Veranstalter:  Planetarium
  • 17.01.2020 ,
  • Kursort: Planetarium Wien, Oswald Thomas Platz 1 , 1020 Wien
  • TeilnehmerInnen: 1 - 100
  • Kurs-Nr. 10442543
  • 1,5 Unterrichtseinheiten
Inspiriert durch die Photosynthese sind Chemiker auf der Suche nach Materialien, mit denen sich Sonnenenergie einfangen und in chemische Energie umwandeln lässt. Man versucht, die Bestandteile von Blättern zu imitieren, mit denen aus Sonnenlicht chemische Verbindungen hergestellt werden. So sollen in Zukunft Energieträger wie Wasserstoff oder für industrielle Prozesse wertvolle Chemikalien auf umweltfreundliche Art und Weise hergestellt werden.

Dr. Markus Oppel studierte Chemie in Erlangen und Berlin. Seit 2011 ist er Senior Scientist im Bereich Theoretische Chemie an der Universität Wien. Sein Interesse liegt bei der Simulation photochemischer Reaktionen auf Hochleistungsrechnern.
Bitte schließen Sie Ihre Reservierung direkt über den Warenkorb ab. Die Reservierung ist kostenlos, die Preise für die Tickets müssen beim Abholen an den Kassen bezahlt werden. Preise sind hier ersichtlich.