Astronomie

Das Ende des Universums, der Sterne und des Lebens ScienceCard

Themenschwerpunkt: Astrobiologie
  • Veranstalter:  Planetarium
  • 21.01.2020 , 19:00 - 20:30 Uhr
  • Kursleitung: Dr. Johannes Leitner
  • Kursort: Planetarium Wien, Oswald Thomas Platz 1 , 1020 Wien
  • TeilnehmerInnen: 1 - 100
  • Kurs-Nr. 10442750
  • 1,5 Unterrichtseinheiten
AstronomInnen haben bereits tausende fremde Planeten um andere Sonnen entdeckt. Doch sind manche theoretisch bewohnbar und gab es auch in unserem Sonnensystem bewohnbare Planeten? Wir beschäftigen uns in diesem Schwerpunkt mit Ursprung, Evolution und Zukunft des Lebens im Universum.

Das Ende des Universums, der Sterne und des Lebens

Alles hat ein Ablaufdatum, Planeten, Sterne, und auch das Universum selbst. Auch wenn das Ende des Universums noch in sehr ferner Zukunft liegt, wird die Entwicklung der Sonne die Menschheit spätestens in ein paar hundert Millionen Jahren dazu zwingen sich in Tiefen des Alls vorzuwagen. Aber Asteroiden oder Supernovae könnten uns auch schon frühzeitig existentiell bedrohen.

Dr. Johannes Leitner ist Projektwissenschaftler und Lektor an der Universität Wien und bei der Forschungsplattform ExoLife tätig. Sein Spezialgebiet ist die Astrobiologie - die Suche nach Leben im All und Entstehung des Lebens und seiner Bausteine.
Bitte schließen Sie Ihre Reservierung direkt über den Warenkorb ab. Die Reservierung ist kostenlos, die Preise für die Tickets müssen beim Abholen an den Kassen bezahlt werden. Preise sind hier ersichtlich.