Biologie

Bedrohte Arten - Ursachen und Abhilfen von Inzucht bis genetische Rettung ScienceCard

  • Veranstalter:  Planetarium
  • 09.03.2020 , 19:00 - 20:30 Uhr
  • Kursort: Planetarium Wien, Oswald Thomas Platz , 1020 Wien
  • TeilnehmerInnen: 1 - 100
  • Kurs-Nr. 10457068
  • 1,5 Unterrichtseinheiten
Der Vortrag widmet sich bedrohten Säugetieren und Vögeln, geht aber auch auf allgemeinere Ursachen der Biodiversitätskrise ein. Habitatverlust, direkte Verfolgung und Klimawandel sowie Inzucht und Verlust genetischer Vielfalt in kleinen Populationen spielen hier eine zentrale Rolle. Anhand einiger Fallbeispiele werden auch Lösungen gezeigt, die zumindest einzelne Arten vor dem Aussterbetod gerettet haben. Neben exotischen Tieren, die jeder kennt (Tiger, Nashörner u.a.), werden auch Beispiele aus der österreichischen Fauna vorgestellt.


Prof. Dr. Frank E. Zachos ist Zoologe und leitet die Säugetiersammlung des Naturhistorischen Museums Wien. Er ist Professor am Department of Genetics, University of the Free State, Bloemfontein, Südafrika, und unterrichtet zudem an der Uni Wien.

Eintritt 6€ (Mit science card gratis!)
Die Vorträge im Science Programm sind spontan besuchbar, für einen sicheren Sitzplatz bei großem Andrang empfiehlt sich eine Reservierung unter www.planetarium.wien oder planetarium@vhs.at.

Die science card ist online unter www.vhs.at, vor Ort im Planetarium sowie an allen VHS Standorten erhältlich und ermöglicht den freien Besuch von über 200 wissenschaftlichen Vorträgen pro Semester.

Bitte schließen Sie Ihre Reservierung direkt über den Warenkorb ab. Die Reservierung ist kostenlos, die Preise für die Tickets müssen beim Abholen an den Kassen bezahlt werden. Preise sind hier ersichtlich.