+++ Planetarium besuchen: +++ 2,5-G-Regel (getestet, geimpft, genesen) +++ Contact Tracing ausfüllen (Formular Download) +++ Alle Infos HIER
Astronomie

Vom Urknall an – Die Entwicklung des Universums ScienceCard

Themenschwerpunkt Astrobiologie
  • Veranstalter:  Planetarium
  • 14.10.2021, 19:00 - 20:30 Uhr
  • Kursleitung: Dr. Johannes Leitner CMC
  • Kursort: Planetarium Wien, Oswald Thomas Platz 1 , 1020 Wien
  • TeilnehmerInnen: 1 - 80
  • Kurs-Nr. 10506222
  • 1.50 Unterrichtseinheiten, davon 0.00 online
Astronom*innen haben bereits tausende fremde Planeten um andere Sonnen entdeckt. Doch sind manche von ihnen theoretisch bewohnbar und gab es auch in unserem Sonnensystem bewohnbare Planeten? Wir beschäftigen uns in diesem Themenschwerpunkt mit Ursprung, Evolution, Zukunft des Lebens im Universum.

Materie, Raum und Zeit nahmen im Urknall ihren Ursprung. Mehr als 13 Milliarden Jahre sind vergangen, bis das Universum zu seiner heutigen Form gefunden hat. Doch die Entwicklung hat deswegen nicht gestoppt und die weitere Zukunft unseres Universums wirft mehr Fragen auf, als wir beantworten können.

Dr. Johannes Leitner ist Projektwissenschaftler und bei der Forschungsplattform ExoLife tätig. Sein Spezialgebiet ist die Astrobiologie - die Suche nach Leben im All und Entstehung des Lebens und seiner Bausteine.

Alle Termine der Reihe:
Teil 1: 14.10.2021, Vom Urknall an – Die Entwicklung des Universums
Teil 2: 4.11.2021, Galaxien und Sterne
Teil 3: 25.11.2021, Die Entstehung und Entwicklung des Sonnensystems
Teil 4: 16.12.2021, Die Suche nach extrasolaren Planeten
Teil 5: 20.1.2022, Grundlagen der Astrobiologie und das SETI Projekt

Alle Vorträge können auch getrennt voneinander besucht werden.


Eintritt 6€ (Mit science card gratis!)
Die Vorträge im Science Programm sind spontan besuchbar, für einen sicheren Sitzplatz bei großem Andrang empfiehlt sich eine Reservierung unter www.planetarium.wien oder planetarium@vhs.at.

Die science card ist online unter www.vhs.at, vor Ort im Planetarium sowie an allen VHS Standorten erhältlich und ermöglicht den freien Besuch von über 200 wissenschaftlichen Vorträgen pro Semester.

Aktueller Hinweis: Viele unsere Vorträge finden zusätzlich als Webinar statt, beachten Sie dazu bitte die aktuellen Programmhinweise auf unserer Homepage.


Bitte beachten Sie unsere Covid-19 Sicherheitsmaßnahmen.

Diese Veranstaltung ist bereits vorbei.