+++ Planetarium besuchen: +++ 2,5-G-Regel (getestet, geimpft, genesen) +++ Contact Tracing ausfüllen (Formular Download) +++ Alle Infos HIER
Mathematik

Komplexitätsforschung: die Einfachheit von komplizierten Systemen ScienceCard

  • Veranstalter:  Planetarium
  • 18.10.2021, 19:00 - 20:30 Uhr
  • Kursleitung: Peter Klimek
  • Kursort: Planetarium Wien, Oswald Thomas Platz 1 , 1020 Wien
  • TeilnehmerInnen: 1 - 80
  • Kurs-Nr. 10514200
  • 1.50 Unterrichtseinheiten, davon 0.00 online
In Komplexen Systemen ist das Ganze mehr als die Summe seiner Teile. Das liegt an Netzwerken die beschreiben, wie die einzelnen Teile zusammenhängen – sei es die Rolle von sozialen Netzwerken in der Ausbreitung von Infektionskrankheiten oder Zuliefernetzwerke in der Wirtschaft. In der Komplexitätsforschung entwickeln wir mathematische und statistische Modelle mit denen man diese „komplizierten“ Systeme manchmal mit überraschend einfachen Prinzipien verstehen kann.

Peter Klimek ist Associate Professor an der MedUni Wien und Fakultätsmitglied des Complexity Science Hub Vienna. Sein Forschungsschwerpunkt liegt auf der Analyse komplexer sozio-ökonomischer Systeme, die von menschlichen Krankheiten über Gesundheitssysteme bis hin zu Wirtschafts- und Finanzsystemen reichen.
Die noch relative junge Komplexitätsforschung hat gerade in Zeiten der Corona-Pandemie einen neuen Stellenwert erlangt. So ermöglicht sie, zukünftige Lockdowns oder Erkrankungswellen besser abzuschätzen. Aufgrund seiner Expertise ist Peter Klimek ein derzeit viel gefragter Interviewpartner und (Co-)Autor von über 60 Publikationen.

Eintritt 6€ (Mit science card gratis!)
Die Vorträge im Science Programm sind spontan besuchbar, für einen sicheren Sitzplatz bei großem Andrang empfiehlt sich eine Reservierung unter www.planetarium.wien oder planetarium@vhs.at.

Die science card ist online unter www.vhs.at, vor Ort im Planetarium sowie an allen VHS Standorten erhältlich und ermöglicht den freien Besuch von über 200 wissenschaftlichen Vorträgen pro Semester.

Aktueller Hinweis: Viele unsere Vorträge finden zusätzlich als Webinar statt, beachten Sie dazu bitte die aktuellen Programmhinweise auf unserer Homepage.


Bitte beachten Sie unsere Covid-19 Sicherheitsmaßnahmen.

Diese Veranstaltung ist bereits vorbei.