+++ Planetarium | Sternwarten besuchen: +++ Alle Infos HIER
Geowissenschaften

Die Vermessung der Welt ScienceCard

  • Veranstalter:  Planetarium
  • 18.05.2022, 19:00 - 20:30 Uhr
  • Kursort: Planetarium Wien, Oswald Thomas Platz 1, 1020 Wien
  • TeilnehmerInnen: 1 - 100
  • Kurs-Nr. 10531745
  • 1.50 Unterrichtseinheiten, davon 0.00 online
Während in früheren Jahrhunderten Sternbeobachtungen zur Bestimmung der Erdfigur verwendet wurden, spielen heute neben Satellitenverfahren Beobachtungen zu extragalaktischen Radioquellen eine entscheidende Rolle bei der Erdmessung und der Festlegung von Richtungen im Weltraum. Voraussetzung ist jedenfalls die Realisierung von Koordinatensystemen, die mit der Erde und dem Himmel in geeigneter Weise verbunden sind. Und wie hoch ist eigentlich der Mount Everest und was bedeutet diese Höhe?

Johannes Böhm ist Professor für Höhere Geodäsie an der Technischen Universität Wien. Er unterrichtet und forscht im Bereich von geodätischen Weltraumverfahren und ist Autor zahlreicher Fachpublikationen.

Eintritt 6€ (Mit science card gratis!)
Die Vorträge im Science Programm sind spontan besuchbar, für einen sicheren Sitzplatz bei großem Andrang empfiehlt sich eine Reservierung unter www.planetarium.wien oder planetarium@vhs.at.

Die science card ist online unter www.vhs.at, vor Ort im Planetarium sowie an allen VHS Standorten erhältlich und ermöglicht den freien Besuch von über 200 wissenschaftlichen Vorträgen pro Semester.

Aktueller Hinweis: Viele unsere Vorträge finden zusätzlich als Webinar statt, beachten Sie dazu bitte die aktuellen Programmhinweise auf unserer Homepage.


Bitte beachten Sie unsere Covid-19 Sicherheitsmaßnahmen.

Bitte schließen Sie Ihre Reservierung direkt über den Warenkorb ab. Die Reservierung ist kostenlos, die Preise für die Tickets müssen beim Abholen an den Kassen bezahlt werden. Preise sind hier ersichtlich.