Nähen, Textiles Design

Temari-Kugeln: Das Wirbel-Muster für Fortgeschrittene

Sommerakademie 2022 der Kunst VHS
  • Veranstalter:  Die Kunst VHS
  • 19.07.2022, 10:00 - 15:00 Uhr
  • Kursleitung: Martine Roovers
  • Kursort: Die Kunst VHS, Lazarettgasse 27 , 1090 Wien
  • TeilnehmerInnen: 6 - 9
  • Niveau : Anfänger*in & Fortgeschrittene
  • Kurs-Nr. 10540988
  • 5.00 Unterrichtseinheiten, davon 0.00 online
Temari ist eine japanische Handarbeitskunst; im alten Japan wurden Te-Mari-Kugeln, von guten Wünschen begleitet, zu festlichen Anlässen verschenkt. Eine Temari-Kugel wird mit Garn umwickelt, geometrisch aufgeteilt und bestickt.

Wirbel sind ideal, um Wellen darzustellen. Sie symbolisieren Leistung und Belastbarkeit. Verschiedene geometrische Formen werden mit einem sich wiederholenden Stickstich ausgefüllt, wodurch wellenförmige Muster entstehen.

Martine Roovers, Lehrerin an einer Schule in Wien u.a. für Bildnerische Erziehung und Textiles Werken. Studium am Atelier für Bildende Kunst in Antwerpen (B).

Teilnehmer*inneninfos

Alle Materialien werden von der Kursleiterin zur Verfügung gestellt. Materialkosten in der Höhe von € 15,00 sind im Kurspreis nicht inkludiert.
€ 37,50