Geschichte

Wien – Wien: Legende & Wirklichkeit ScienceCard

  • Veranstalter:  Die Kunst VHS
  • 18.01.2023, 18:30 - 20:00 Uhr
  • Kursleitung: Gernot Günter Trausmuth
  • Kursort: Die Kunst VHS, Lazarettgasse 27 , 1090 Wien
  • TeilnehmerInnen: 1 - 50
  • Niveau : Anfänger*in
  • Kurs-Nr. 10554262
  • 1.5 Unterrichtseinheiten
In ihrer großen Kulturgeschichte "Wien – Legende & Wirklichkeit" geht Ilsa Barea den Legenden nach, die sich um die Geschichte Wiens ranken und die teilweise – nicht zuletzt durch die Vermarktungsstrategie der Kulturindustrie – bis heute lebendig sind. Sie nimmt nicht nur die aristokratische und bürgerliche „Hochkultur“ in den Blick, sondern zeichnet auch gegenkulturelle und widerständige Traditionslinien nach, die Anknüpfungspunkte für eine Neudefinition des kulturellen Erbes jenseits der „guten alten Zeit“ bieten.

Julia Brandstätter studierte Politikwissenschaften und arbeitet als Geschichtsvermittlerin bei wasbishergeschah.at, einem Kooperationsprojekt von Universität Wien und Arbeiterkammer Wien. Sie übersetzte "Wien – Legende & Wirklichkeit" gemeinsam mit Gernot Trausmuth.

Gernot Trausmuth schreibt über den Schwerpunkt Geschichte der Wiener Arbeiter*innenbewegung und übersetzt aus dem Englischen und Italienischen. 2018 erschien sein Buch "Ich fürchte niemanden – Adelheid Popp und der Kampf um das Frauenwahlrecht".
Diese Veranstaltung ist bereits vorbei.