Informationen zu Kursen an der VHS und im Freien finden Sie unter www.vhs.at/corona Wir freuen uns auf Sie!
Politik

Michael Brie, Andreas Novy und Claus Thomasberger im Gespräch: Die Finanzialisierung der Welt. Karly Polanyi und die neoliberale Transformation der Weltwirtschaft Online-Kurs

Eine Veranstaltung im Rahmen der Reihe "Gegenbewegungen: Kapitalismus und Demokratie"
  • Veranstalter: VHS Zentrale
  • 15.12.2021, 19:00 - 21:00 Uhr
  • Kursort: Online-Kurs
  • TeilnehmerInnen: 6 - 300
  • Kurs-Nr. 10526066
  • 2.00 Unterrichtseinheiten, davon 0.00 online
Moderation: Karin Fischer

Mit ihrem Buch „From the Great Transformation to the Great Financialization“, das 2020 im Beltz-Verlag auf deutsch erschien, hat die mittlerweile 98-jährige Entwicklungsökonomin Kari Polanyi.Levitt in der Tradition ihres Vaters, Karl Polanyi, die Frage nach den Möglichkeiten von eigenständigen Entwicklungswegen im globalen Süden und im globalen Norden ins Zentrum gestellt, die aus der imperialen Ordnung eines universellen Kapitalismus ausbrechen. Ihre eigenen originären Analyse zu Kanada und der Karibik bildeten dabei den Hintergrund. Andreas Novy, Claus Thomasberger und Michael Brie, Herausgeber der deutschen Übersetzung, diskutieren moderiert von Karin Fischer Möglichkeiten von verstärkter Regionalisierung, der Notwendigkeit selektiver wirtschaftlicher Deglobalisierung und der Dringlichkeit internationaler Kooperation im Interesse friedlicher planetarischer Ko-Existenz und Überwindung der globalen Existenzkrisen.

€ 0,00