Wir sind online für Sie da! Nutzen Sie die Zeit und bilden Sie sich weiter: www.vhs.at/digital.

Jetzt gewinnen: Zeit für Erfolgserlebnisse

Feiern Sie Ihr Erfolgserlebnis und gewinnen Sie ein Tablet!

Um dieses Video anzusehen, akzeptieren Sie bitte unsere Cookies.

Gewinnspiel vom 1. bis 31. Mai

Sie haben Ihren inneren Schweinehund überwunden, an einem VHS Gymnastikkurs teilgenommen und fühlen sich jetzt wieder so richtig fit? Nach dem Gesangskurs beschweren sich Ihre Nachbar*innen nun nicht mehr, wenn Sie unter der Dusche singen? Ihr letzter Spanischkurs hat Sie vor einem Zimmer ohne Dusche bewahrt?

Teilen Sie jetzt Ihr persönliches Erfolgserlebnis und gewinnen Sie ein Tablet! Einfach einen Text mit mindestens 3 Sätzen und idealerweise Foto oder Video an 
meinerfolgserlebnis@vhs.at schicken und schon sind Sie dabei. Ihr Beitrag wird anschließend hier und auf unserem Facebook-Kanal veröffentlicht.

Das aktuelle Gewinnspiel läuft vom 1. bis 31. Mai, bis 7. Juni können Sie für Ihr Lieblingserfolgserlebnis voten. Der*die Einsender*in des Erfolgserlebnisses mit den meisten Herzen gewinnt ein tolles Tablet. Die Facebook-Likes werden dazugezählt, ein Facebook-Like zählt genauso viel wie ein Herz auf dieser Seite. Bei den ansteigenden Temperaturen können dann auch wieder Erfolgserlebnisse in Outdoor-Kursen gefeiert werden!


Hier sind die Teilnahmebedingungen zum Gewinnspiel zu finden. Sie können auch als Mitarbeiter*in der VHS an diesem Gewinnspiel teilnehmen.

Lesen Sie hier das Erfolgserlebnis der Siegerin des ersten Gewinnspiels und lassen Sie sich von den Erfolgserlebnissen aus dem ersten Gewinnspiel inspirieren!


Aus zerlegten Europaletten wurden tolle Nisthäuser!
Seit Februar ist AusbildungsFit BOK wieder an zwei Tagen in der Woche in Präsenz, der restliche Unterricht findet online statt. Die Jugendlichen freuten sich über die Rückkehr in die Werkstätten und Küchen.

Das Trainingsmodul Reparatur und Wiederverwertung erhielt im Februar von den Hausarbeitern der KunstVHS eine zerlegte Euro-Palette, die Jugendlichen überlegten beim Einsortieren des Holzes in unser Materiallager, was sie damit anstellen können. Eine Teilnehmerin hatte die Idee, ein Vogelhäuschen zu bauen. Daraufhin wurde im Internet recherchiert und eine Anleitung für Nistkästen gefunden. Fehlendes Material wurde im Materiallager gesucht und im Baumarkt besorgt.

In den darauffolgenden Präsenzeinheiten fertigten alle Jugendlichen einen Nistkasten an und lernten dabei nicht nur den Umgang mit den Werkzeugen, sondern auch einiges über die Lebenswelt der Vögel. Für die Dachkonstruktion gab es eine Koproduktion mit dem Trainingsmodul Holzverarbeitung, die 150 Holzschindeln anfertigten.

Am Ende signierte jede*r Jugendliche seinen eigenen Nistkasten. Einer davon hängt nun im Innenhof der KunstVHS, die restlichen sechs Nistkästen spendeten wir dem Gärtnerhof Ochenherz in Gänserndorf, die eine solidarische Landwirtschaft betreiben. Nun warten wir freudig auf erste Fotos der Nistkästen!


Claus


Birgitt hat große Freude an den Science-Webinaren der VHS!
Ich möchte die Gelegenheit dazu ergreifen, um endlich einmal einen großen Dank an die Einrichtungen der VHS und alle ihre Mitarbeiter*innen und Vortragenden ausdrücken zu können.

Ich bin schon 75 und dank der vielfältigen, so interessanten Science Vorträge, über aktuelle Themen aus der heutigen Zeit viel besser informiert als durch das bloße Zeitungslesen oder gar Fernsehen. Wie oft passiert es mir, dass ich nach einem Webinar bemerke, dass sich in meiner Sicht der Dinge eine kleine Korrektur ereignet hat. Und nicht selten ist das neue Wissen imstande, manche vielleicht eher ängstliche Haltung zu korrigieren, ja zu entkräften.

Ich habe wirklich Freude an dem Science Programm, es bereichert mein Leben ungemein. Ich mache auch immer Werbung für die Vorträge der VHS bei allen meinen Bekannten.

Wenn alle Pensionist*innen mit dem EIntritt in die Pension dazu verpflichtet würden, im Jahr einige Veranstaltungen der VHS regelmäßig zu besuchen und was zu lernen, würde glaube ich sogar die Altersdepression abnehmen - das ist so eine leise Lieblingsidee von mir.


Birgitt


Deryas Weg zur Kosmetikern begann an der VHS!
Nach meinem Pflichtschulabschluss habe ich nicht sofort eine Lehrstelle gefunden. Ich habe mich bei BOK&BOKgastro beworben und habe einen Platz bekommen. Das war für mich damals ein sehr großer Erfolg.

Ich wusste nicht genau, in welche Richtung mein beruflicher Weg führen sollte. Durch die Mitarbeiter*innen und Betreuer*innen konnte ich meine Talente und Stärken entdecken. Ich hatte durch das tolle Umfeld keine Angst, Neues zu probieren.

Durch Praktika konnte ich in verschiedene Berufe hineinschnuppern. Schnell wurde mir klar, dass es ein Beruf sein muss, der zu meinem Lifestyle passt. Somit ging ich auf die Suche nach einer Kosmetiker*innenlehrstelle, die ich auch rasch fand. Ich konnte mich in dieser Zeit toll weiterentwickeln und habe mich mit großer Neugier weitergebildet. Die Lehrabschlussprüfung konnte ich mit Auszeichnung ablegen.

Inzwischen bin ich seit vier Jahren begeisterte Kosmetikerin, habe treue Kund*innen und lerne gerne weiter in diesem Bereich. Mein nächstes Ziel ist es, im Herbst die Meisterprüfung abzulegen. Ich bin mir sicher, dass ich auch das schaffen werde.

Meine Botschaft an junge Menschen, die ihren Weg noch nicht gefunden haben: Glaube an dich, finde deinen Weg, vergleiche dich mit niemandem und gebe nie auf.


Derya

Einblicke in unser vielfältiges Kursangebot

Um dieses Video anzusehen, akzeptieren Sie bitte unsere Cookies.
Für alle, die im bevorstehenden Sommer Ihre kreative Ader ausleben möchten: Zeichnen, Klavier spielen, …
Um dieses Video anzusehen, akzeptieren Sie bitte unsere Cookies.
Für große und kleine Menschen, die Freude an Bewegung haben: Eltern-Kind-Turnen, Tanz, Yoga und vieles mehr!
Um dieses Video anzusehen, akzeptieren Sie bitte unsere Cookies.
Um dieses Video anzusehen, akzeptieren Sie bitte unsere Cookies.
Um dieses Video anzusehen, akzeptieren Sie bitte unsere Cookies.
Was Sie schon immer sagen wollten, lernen Sie bei uns in rund 50 Sprachen. Für Beruf oder Urlaub bieten wir Kurse in Chinesisch, Englisch, Spanisch und viele mehr in allen Niveaustufen.

Wir sind überzeugt: Bildung ist nach wie vor das wichtigste Mittel, um die Gesellschaft und ihre Menschen zu stärken. Dieser Grundsatz bewahrheitet sich seit Jahren und hat nichts an Aktualität eingebüßt.

Die Wiener Volkshochschulen sind die größte Erwachsenenbildungseinrichtung im deutschsprachigen Raum und bieten zahlreiche Bildungsmöglichkeiten, die Menschen darin unterstützen, ein gelingendes, erfolgreiches und freudvolles Leben zu führen.
Idee & Konzept: VHS und Michael Nouri, cdc |Brandcreation
Text & Regie: Michael Nouri
Schnitt & Animation: Oliver Neumann
Sounddesign: Roland Hackl
Musik: Boyce Avenue
Titelsong: One Life
Grafik: VHS Irene Woelfl
Bildretusche: Roman Keller, Malkasten
Footage: Shutterstock, Istock