Zeit für Erfolgserlebnisse

Um dieses Video anzusehen, akzeptieren Sie bitte unsere Cookies.

Erfolgserlebnis einsenden und gewinnen!

Sie haben nach einem VHS-Sprachkurs im Urlaub den Mut gefunden, im Restaurant auf Spanisch zu bestellen? Oder fühlen Sie sich durch regelmäßiges Yogatraining nach langer Zeit wieder fit und ausgeglichen? An den Wiener Volkshochschulen gibt es Tausende Möglichkeiten, große und kleine Erfolge zu feiern. 

Wir möchten Ihre besonderen Momente vor den Vorhang holen: Teilen Sie Ihre persönliche Geschichte mit uns und gewinnen Sie VHS-Gutscheine im Wert von 100 Euro, mit denen Sie weitere Erfolgserlebnisse für sich verbuchen können! Einschicken können Sie bis 11. Dezember, das Voting geht bis 18. Dezember Mitternacht.

So funktioniert die Teilnahme an unserem Gewinnspiel: Senden Sie uns Ihr Erfolgserlebnis aus einem VHS-Kurs mit 3-4 Sätzen und idealerweise mit Foto an meinerfolgserlebnis@vhs.at! Alle Beiträge werden auch auf unserer Facebook-Seite veröffentlicht.

Ein Gutschein wird jeweils per Zufallsgenerator verlost, den anderen erhält der*die Verfasser*in des Erfolgserlebnisses mit den meisten Herzerl/Likes. Likes auf facebook werden zu den vergebenen Herzerl auf www.meinerfolgserlebnis.at dazugezählt, ein Herzerl zählt genauso viel wie ein Like. ❤👍

Hier sind die Teilnahmebedingungen zum Gewinnspiel zu finden. Sie können auch als Mitarbeiter*in der VHS und VHS Kursleiter*in an diesem Gewinnspiel teilnehmen.

Die Erfolgserlebnissen aus den bisherigen Gewinnspielen finden Sie hier!

Aktuelle Erfolgserlebnisse


Brief vor verschneiter Waldlandschaft
Ein Schwedisch Kurs verhalf Sarah zu ihrem emotionalen Happy End!  | © Sarah
Bevor es für mich für ein Auslandssemester nach Uppsala in Schweden ging, habe ich einen Einsteiger*innen Schwedisch Kurs an der VHS besucht. Das hat mir so viel Spaß gemacht, und ich war direkt schockverliebt in die schöne Sprache und Kultur. Nur ein paar Wochen später habe ich mich – im wahrsten Sinne des Wortes dann aber erst so richtig verliebt – in einen Schweden – meinen heutigen Partner. Alle Zeichen stehen auf Schweden – das alles wurde gestartet durch die VHS und meine liebe Lehrerin.

Das Bild wurde im nördlichen Kiruna aufgenommen
– 
mit dabei ein Liebesbrief.

Sarah


Eine Gruppe Menschen im Wald
Andrea hat dank ihrer Biologie-Gruppe Freund*innen fürs Leben gewonnen! | © Andrea
Ich besuche seit ca. den 80er Jahren den Kurs „Was kriecht denn da, was blüht denn da?“ auf der VHS Ottakring bei Herrn Mag. Gerold Sprung. Im Laufe der Jahrzehnte sind wir „Biologen“ eine eingeschworene Gemeinschaft geworden und haben unter Führung unseres Kursleiters viele schöne Exkursionen gemacht. Gerold, wie wir ihn nennen durften, hat uns mit großer Sachkunde und viel Liebe zur Sache unschätzbares Wissen in allen Bereichen der Biologie (vom Urknall über die Entwicklung des Menschen zu medizinischen Behandlungsmöglichkeiten der Zukunft) vermittelt. 

Bei einem Spaziergang mit einer Freundin vor einigen Jahren habe ich (wie schon so oft) versucht, dieses Wissen weiterzugeben. Eine Passantin ist stehengeblieben und hat interessiert zugehört… Sie hat den Rest des Spaziergangs dann mit uns erlebt und zählt heute zu meinen besten Freundinnen. Augusta ist ihr Name und wir treffen uns nach wie vor ca. einmal pro Woche, um im schönen Wienerwald gemeinsam die Wunder der Natur zu bestaunen.


Andrea


schwarz-grüner Speckstein
Susanne formt in minutiöser Handarbeit im Speckstein-Kurs einen Pferdekopf mit Schweif!  | © Susanne
Im Frühjahr bestand von seitens der VHS die Möglichkeit, eine Gratis-Schnupperstunde in der Kunst VHS zum Thema Speckstein zu besuchen. Dieser Workshop hatte den klingenden Titel "In Stein gemeißelt – aus Stein geformt: Skulpturen aus Speckstein". Gegen den Unkostenbeitrag von 3 Euro erhielt ich vor Ort einen Speckstein meiner Wahl und arbeitete mit Unterstützung der Kursleiterin Frau Marion Brandstätter Pöll hochmotiviert 3 Stunden an diesem Stein... die Zeit verflog im Nu und am Ende hatte ich einen wunderschönen Speckstein mit einem abstrakten Motiv.

Da mich dieser Kurs sehr begeistert hat, habe ich nun im Herbst den selbigen gebucht und es macht mir große Freude, unterstützt von der erfahrenen Kursleiterin, neue Fähigkeiten zu entwickeln.

Foto: das Ganze ist ein Pferdekopf vorne, der sich aus der Steinform ergibt und unbearbeitet ist und der auf der Rückseite durch den Schweif (braune Struktur) ergänzt wird. Auf jeden Fall kann man sehen, dass der Stein eine wunderbare Farbgebung hat...


Susanne


Aquarellbild in Herbstfarben
Silvia ist ein tolles Herbstbild im Aquarell-Kurs gelungen! | © Silvia
Im Aquarell-Kurs mit unserem Kursleiter Thomas Kendall und dem Pensionist*innenverband sitzen wir immer in geselliger Runde und malen tolle Bilder. Wir sind insgesamt acht Maler*innen und haben nicht nur viel Spaß an unserer gemeinsamen Leidenschaft, sondern auch an dem Austausch, Kontakt und freundschaftlichen Miteinander. Dabei darf der gute Kaffee natürlich nicht fehlen! Besonders stolz bin ich auf das schöne Herbstbild, welches mir passend zur Jahreszeit gelungen ist.

Silvia


meinerfolgserlebnis
Lena findet im Pilates zu mehr Ausgeglichenheit! | ©
Ich habe jahrelang Pilates bei der VHS Brigittenau gemacht. Mein Erfolgserlebnis war, dass ich mich dadurch wesentlich ausgeglichener und entspannter gefühlt habe. Der Kurs hat mir viel Selbstbewusstsein gebracht.

Lena


Marion erkundet das kleinste Haus von Wien und wandelt auf den Spuren des alten Wiens! | © Marion
Es war mir eine große Freude im Rahmen des Kurses "Der Spittelberg" an der Erkundungstour rund um das Viertel teilzunehmen.  Auf einem gemeinsamen Spaziergang durch die Gassen lauschte ich den skurrilen Geschichten, die sich in der damaligen berühmt-berüchtigten Vorstadt zugetragen haben sollen. Beispielsweise soll der damalige Kaiser durch den Torbogen einer Gastwirtschaft „geflogen“ sein.

Spannend waren die Geschichten zu den gut erhaltenen barocken Bauten. Wir bestaunten das kleinste Haus am Spittelberg und wurden mit Erzählungen rund um die Pawlatschenhöfe unterhalten. Ich fühlte mich in die damalige Zeit zurückversetzt und kann diesen Kurs nur weiterempfehlen.


Marion


Melanie lernt fleißig Hebräisch, um die Verbindung zur Familie Ihres Liebsten zu vertiefen! Eine tolle Leistung! | © Melanie
In ein paar Wochen fliege ich wieder nach Israel. Mein Partner und seine Eltern stammen von dort und wir freuen uns auf den lang ersehnten Besuch in seiner Heimat. Leider habe ich mich bisher nie richtig mit seiner Familie unterhalten oder eine engere Verbindung aufbauen können, da ich der Sprache nicht mächtig war.

Nach nun über 2 Jahren Hebräisch Unterricht, kann ich endlich beim nächsten Familienbesuch in Israel mit den engsten Verwandten meines Partners sprechen und eine Beziehung aufbauen. Vielen Dank für eure tolle Arbeit! :)


Melanie


Raoul hat sein Talent für das Schreiben von Geschichten entdeckt! | © VHS/ Raoul
Unser Kursleiter Luka Manuel Kieser hat den dreitägigen Workshop „Das literarische Portrait – Über Andere schreiben“ im Juni 2022 auf der Kunst-VHS veranstaltet. Da habe ich viel gelernt, was man alles in einer Erzählung schreiben kann oder auch mal weglässt und dass auch andere über einen schreiben können. So ist meine Geschichte über die Architektenfamilie Wantoch entstanden, die der kleine Teichfrosch Qrroooa°l erzählt.

Dieser Workshop hat mich fasziniert und ich kann nicht aufhören Erzählungen zu schreiben. Meine Geschichte über den kleinen Frosch ist ganze 8 Seiten lang geworden und ich bin sehr stolz.

Ich schreibe weiter…


Raoul


Petra hat die seltene Kunst der Temari-Kugeln erkundet und das anspruchsvolle Chrysantheme-Muster gemeistert! | © VHS/ Petra
Ich Interessiere mich schon länger für Temari-Kugeln, in Japan werden diese Kugeln selbst gemacht und zum Jahreswechsel verschenkt, man glaubt das die Chrysantheme viel Glück und ein langes Leben schenkt.

So habe ich in der KVH in einem 2 tägigen Anfänger-Kurs zwei Temari-Kugeln angefertigt und anschließend mit zwei unterschiedlichen Mustern bestickt.  Zum Einstieg lernten wir das Schildkröten-Muster und dann das etwas anspruchsvollere Chrysantheme-Muster, ich bin begeistert wie gut es uns allen gelungen ist. Wir hatten viel Spaß in der Gruppe, das war definitiv ein Erfolgserlebnis!

Recht herzlichen Dank an die Kursleiterin Martine für die tolle Schritt für Schritt Anleitung, so kann ich zuhause jederzeit weitermachen!


Petra


Lisa hat im Jodel-Kurs kräftig gejodelt, gesungen und gelacht! | © VHS/ Lisa
Im Bildungsblog auf der VHS-Seite habe ich die Ankündigung zu einem speziellen Kurs, nämlich dem „jodeln“ gelesen. Mein Interesse wurde geweckt und ich habe mich gleich angemeldet. In unserer Gruppe waren wir insgesamt acht geübte und ungeübte Sängerinnen. 

Am Anfang haben wir Atem und Tonübungen gemacht, dieser Einstig war schon lustig. Dann ging es ans Eingemachte, die verschiedensten Jodler haben wir zweistimmig und auch als Canon geübt. Das gemeinsame Singen in der Gruppe hat mir sehr gut gefallen. Unser Kursleiter, der liebe „Hartwig“ hat uns auch für zuhause zum Üben, einige mp3-Aufnahmen „von Ihm gesungen“ und Texte zur Verfügung gestellt und zwar den Gröbminger Labheuger, Ho ei od. Steirischer Nacheinand, Hops duljoe, Heuberger, Dammadu, Franz und Hans seiner…. Das Üben mit seinen Aufnahmen machte es kinderleicht und ich hatte auch alleine Spaß daran. 

Dieser Kurs war ein Erfolgserlebnis von besonderer Art, immer wenn ich daran denke zaubert mir das ein Lächeln auf die Lippen!


Lisa

Die Sieger*innen des letzten Gewinnspiels:


Marías Tochter glänzte im selbstgenähten Konzertkleid! | © María
Ich würde gerne meine persönliche Geschichte teilen, die mir viel Glück und Freude bereitet hat. Meine Tochter ist Geigerin und die wunderbaren Konzertkleider, die die berühmten Künstler*innen auf der Bühne tragen, haben sie immer fasziniert. Leider sind diese Kleider für uns nicht leistbar.

Mich hat das Nähen immer schon begeistert. Also habe ich mich für mehrere Nähkurse an der VHS in Simmering und im Polycollege angemeldet. Mein erstes Projekt war ein wunderbares Konzert-Kleid für meine Tochter, eine riesige Herausforderung für eine Anfängerin wie ich, behaupteten die Kursleiterinnen. Mit harten Willen und mit der Hilfe der wunderbaren Kursleiterinnen, die an meiner Seite waren, konnte ich es tatsächlich schaffen!

Das Ergebnis konnte nicht aufregender sein. Ich werde diese Aufregung nie vergessen, als meine Tochter bei ihrem Konzert in diesem Kleid so spektakulär aussah. Ein Gefühl der Selbstverwirklichung, wenn ich durch dieses schöne Kleid zum Erfolg meiner Tochter beitragen könnte.

Deswegen würde ich mich riesig freuen, weiterhin lernen zu dürfen, um meine Nähtechniken zu verbessern und um weitere Erfolgserlebnisse feiern zu können! Vielen Dank dafür an die Wiener Volkshochschulen!


María


Toni fand Inspiration bei Yoga und Zeichnen an der VHS! | © Toni
Ein gesundes Aufbäumen in bewegender Form erbrachte die erstmalige Teilnahme an einem Ashtanga Yoga-Kurs bei „Flo“ (Dr. Florentina Hausknotz). Immunstärkende Kräfte wirkten dabei ein und lassen mich nun natürlich frei in bewegender Form durch die Wiener Hausberge wandeln.

Erlernte Pinselstriche in einem Aquarellkurs bei Berthild Zierl weckten meine Kreativkräfte und leiteten mich weiter zu einem Fenster-Bildbeitrag bei einem Klimaschutztag zum Schutz unserer Mutter Erde. 
VHS-Kurse wirken inspirierend-motivierend-horizonterweiternd auf mich ein!

Toni

Erfolgserlebnis-Videos

Um dieses Video anzusehen, akzeptieren Sie bitte unsere Cookies.
Derya fand ihren Weg: Nach der Pflichtschule wusste Derya noch nicht, was sie beruflich machen wollte. Sie bekam einen Platz bei AusbildungsFit BOK & BOKgastro und konnte mit der Unterstützung der BOK Mitarbeiter*innen ihre Talente und Stärken entdecken. 
Nach einigen Monaten wusste sie, was sie werden möchte. Sie begann eine Lehre als Kosmetikerin. Die Lehrabschlussprüfung bestand sie mit Auszeichnung. Nun ist sie schon seit vier Jahren begeisterte Kosmetikerin und hat treue Kund*innen. Das nächste Ziel ist die Meisterprüfung. Ihre Botschaft an junge Menschen, die ihren Weg noch nicht gefunden haben: "Glaube an dich, finde deinen Weg, vergleiche dich mit niemandem und gib nie auf." 

Infos zu AusbildungsFit BOK & BOKgastro gibt es unter: www.vhs.at/bok
Um dieses Video anzusehen, akzeptieren Sie bitte unsere Cookies.
Was Sie schon immer sagen wollten, lernen Sie bei uns in rund 50 Sprachen. Für Beruf oder Urlaub bieten wir Kurse in Französisch, Russisch, Spanisch, Hindi und viele mehr! 

Alle Kurse finden Sie auf www.vhs.at/sprachen
Um dieses Video anzusehen, akzeptieren Sie bitte unsere Cookies.
Für alle, die beruflich weiterkommen wollen: Bildungsabschlüsse, Soft Skills, Sprach- und Management-Kompetenzen, Social Media und vieles mehr!

 Alle Kurse finden Sie auf https://www.vhs.at/weiterbildung
Um dieses Video anzusehen, akzeptieren Sie bitte unsere Cookies.
Für alle, die mit coolen Moves ins Frühjahr starten wollen: Latin Workout, Hip-Hop, Bodywork, Zumba® und vieles mehr!

 Alle Kurse finden Sie auf https://www.vhs.at/bewegung
Um dieses Video anzusehen, akzeptieren Sie bitte unsere Cookies.
Was Sie schon immer sagen wollten, lernen Sie bei uns in rund 50 Sprachen. Für Beruf oder Urlaub bieten wir Kurse in Französisch, Russisch, Spanisch, Hindi und viele mehr! 

Alle Kurse finden Sie auf www.vhs.at/sprachen


Um dieses Video anzusehen, akzeptieren Sie bitte unsere Cookies.
Rudolf besuchte einen Rhetorikkurs an der VHS und lernte die richtige Atmung und selbstbewusstes Sprechen. Dies half ihm auch später im Beruf bei einer internationalen Firma, wo er gut und gerne vor über 100 Personen sprach.

Sie möchten auch Ihre Kommunikation, Rhetorik und Präsentation verbessern? In unserem umfangreichen Kursprogramm werden Sie sicher fündig: https://www.vhs.at/de/k/personlichkeitsentwicklung/kommunikation-rhetorik-prasentation
Um dieses Video anzusehen, akzeptieren Sie bitte unsere Cookies.
Siranush hat es geschafft: Mit einem Deutschkurs an den Wiener Volkshochschulen startete sie ihren Weg zum Wunschberuf! Der Deutschkurs war der erste Schritt zur Ausbildung zur Pflegehilfe sowie zur Fachsozialbetreuerin Altenarbeit und danach zur Ausbildung zur Diplomkrankenschwester. Nun ist sie im Krankenhaus Stationskoordinatorin und freut sich, den Patient*innen helfen zu können.

Sie möchten ebenso einen unserer vielen Deutschkurse besuchen? Alle Deutschkurse in verschiedenen Sprachniveaus finden Sie unter www.vhs.at/deutsch-daz
Um dieses Video anzusehen, akzeptieren Sie bitte unsere Cookies.
Maja hat viele Erfolgserlebnisse mit den Wiener Volkshochschulen im Laufe ihres Lebens gesammelt. Ob in den zahlreichen Sprachkursen, im Selbstbewusstseinstraining, in der Schreibwerkstatt, im Kochkurs, in Kursen zu Kindererziehung oder im Frauencafé – für Maja ist "der beste Weg, um nicht einsam zu werden, die Pflege von Interessen, das Bewahren von Neugierde und das Anreichern von Wissen."

Sie möchten ebenso wie Maja unsere vielfältigen Kurse kennen und schätzen lernen? Über 10.000 Kursangebote warten auf Sie! Alle Kurse finden Sie unter www.vhs.at
Um dieses Video anzusehen, akzeptieren Sie bitte unsere Cookies.
Kesira hat den Umstieg vom Präsenzkurs in das Online-Format während des ersten Lockdowns geschafft und ist begeistert: "Es war total wichtig für mich, auch während Corona etwas zu haben, das mich begeistert und mir Spaß macht. Jetzt freue ich mich schon, wenn ich das nächste Mal im Club meine Moves zeigen kann."

Sie möchten auch an einem Hip-Hop-Kurs teilnehmen? Klicken Sie sich einfach durch unsere Hip-Hop-Kurse für Groß und Klein und finden Sie das Richtige für sich: www.vhs.at/hiphop
Um dieses Video anzusehen, akzeptieren Sie bitte unsere Cookies.
Margit ist begeistert: Sie hat während der Pandemie ihren Mut zusammengenommen und einen Online-Gitarrenkurs belegt. Schon nach kurzer Zeit konnte sie einfache Songs spielen. Das war für sie nicht nur ein richtiges Erfolgserlebnis, sondern hat ihr auch durch die Corona-Krise geholfen.

Sie möchten auch ein Instrument lernen? Klicken Sie sich einfach durch unsere Musikkurse und finden Sie das Richtige für sich: www.vhs.at/musikinstrument

Um dieses Video anzusehen, akzeptieren Sie bitte unsere Cookies.
Mohammed hat es geschafft: Er kam als Geflüchteter nach Wien, hat an der VHS zuerst einen Basisbildungskurs absolviert, danach den Pflichtschulabschluss erfolgreich bestanden und macht nun eine Lehre zum Bürokaufmann – und zwar im Jugendcoaching der Wiener VolkshochschulenSeine Erfolgsgeschichte erzählt Mohammed in diesem Kurzvideo.

Einblicke in unser vielfältiges Kursangebot

Um dieses Video anzusehen, akzeptieren Sie bitte unsere Cookies.
Für alle, deren Bewegungshunger keine Grenzen kennt: Bodywork und coole Moves, Parkour, Tabata und vieles mehr!
Um dieses Video anzusehen, akzeptieren Sie bitte unsere Cookies.
Für alle, deren Bewegungshunger keine Grenzen kennt: Tai Chi, Tanzgymnastik, Yoga, Zumba, Pilates und vieles mehr!
Um dieses Video anzusehen, akzeptieren Sie bitte unsere Cookies.
Um dieses Video anzusehen, akzeptieren Sie bitte unsere Cookies.
Für alle, die im bevorstehenden Sommer Ihre kreative Ader ausleben möchten: Zeichnen, Klavier spielen, …
Um dieses Video anzusehen, akzeptieren Sie bitte unsere Cookies.
Für große und kleine Menschen, die Freude an Bewegung haben: Eltern-Kind-Turnen, Tanz, Yoga und vieles mehr!
Um dieses Video anzusehen, akzeptieren Sie bitte unsere Cookies.
Um dieses Video anzusehen, akzeptieren Sie bitte unsere Cookies.
Um dieses Video anzusehen, akzeptieren Sie bitte unsere Cookies.
Was Sie schon immer sagen wollten, lernen Sie bei uns in rund 50 Sprachen. Für Beruf oder Urlaub bieten wir Kurse in Chinesisch, Englisch, Spanisch und viele mehr in allen Niveaustufen.

Wir sind überzeugt: Bildung ist nach wie vor das wichtigste Mittel, um die Gesellschaft und ihre Menschen zu stärken. Dieser Grundsatz bewahrheitet sich seit Jahren und hat nichts an Aktualität eingebüßt.

Die Wiener Volkshochschulen sind die größte Erwachsenenbildungseinrichtung im deutschsprachigen Raum und bieten zahlreiche Bildungsmöglichkeiten, die Menschen darin unterstützen, ein gelingendes, erfolgreiches und freudvolles Leben zu führen.
Idee & Konzept: VHS und Michael Nouri, cdc |Brandcreation
Text & Regie: Michael Nouri
Schnitt & Animation: Oliver Neumann
Sounddesign: Roland Hackl
Musik: Boyce Avenue
Titelsong: One Life
Grafik: VHS Irene Woelfl
Bildretusche: Roman Keller, Malkasten
Footage: Shutterstock, Istock