VHS Präsenzkurse und Veranstaltungen bleiben bis voraussichtlich inkl. 12.12.2021 ausgesetzt. Nähere Infos finden Sie unter www.vhs.at/corona

Zeit für Erfolgserlebnisse

Um dieses Video anzusehen, akzeptieren Sie bitte unsere Cookies.

Noch bis 6. Dezember Herzerl vergeben!

Alle, die Ihre Erfolgserlebnisse mit uns geteilt haben, haben die Chance, einen von zwei VHS Gutscheinen im Wert von je € 100,- zu gewinnen!

Das derzeitige Gewinnspiel lief seit 25. Oktober und die Einsendefrist endete am 29. November, das Voting läuft noch bis 6. Dezember.

Alle Beiträge wurden auch auf unserer Facebook-Seite veröffentlicht.

Ein Gutschein wird per Zufallsgenerator verlost, den anderen erhält der*die Verfasser*in des Erfolgserlebnisses mit den meisten Herzerl/Likes. Likes auf facebook werden zu den vergebenen Herzerl auf www.meinerfolgserlebnis.at dazugezählt, ein Herzerl zählt genauso viel wie ein Like. ❤👍

Hier sind die Teilnahmebedingungen zum Gewinnspiel zu finden. Sie können auch als Mitarbeiter*in  der VHS und VHS Kursleiter*in an diesem Gewinnspiel teilnehmen. 


Die Erfolgserlebnissen aus den bisherigen Gewinnspielen finden Sie hier!

Die eingesendeten Erfolgserlebnisse - jetzt abstimmen für Ihre Favoritin oder Ihren Favoriten:


Silke besucht in diesem Herbst zahlreiche VHS-Kurse!
Ich habe seit September bereits drei Kurse an der VHS gemacht und einen weiteren geplant: Um fit zu bleiben, habe ich einen Kurs für Ausgleichsgymnastik im Büro sowie einen Yogakurs an der VHS Alsergrund absolviert.

Zur kulinarischen Bereicherung habe ich jeden Freitag einen Indisch-Kochkurs in der VHS Favoriten besucht. In den nächsten Wochen starte ich mit einem Excel-Kurs mit dem dem Schwerpunkt „Große Datenmengen“.

Ich möchte einfach gesünder und bewusster leben und zusätzlich für den Job etwas dazulernen – das ist mein Vorhaben. Der Gutschein wäre bei mir also definitiv sinnvoll investiert!

Silke


Petra ließ sich von einem Erfolgserlebnis aus unserem Gewinnspiel inspirieren und kreierte ihr eigenes Kunstwerk aus Tiffanyglas!
Inspiriert durch Erikas Erfolgserlebnis „Tiffany Kunst aus Glas“ habe ich mich ebenfalls zu einem Kurs in der Kunst VHS angemeldet. Die Vorfreude war groß, ich hatte mich im Vorfeld intensiv damit befasst und zwei Motive vorbereitet.

Als wir nach der Einführung zum Übungsteil kamen, hatte ich jedoch keine Kraft um das Glas zu ritzen und zu klopfen, meine Sehnenscheidenentzündung war noch nicht abgeheilt. Kurz ist mir mein Herz stehen geblieben, jedoch hatte unsere Kursleiterin gleich eine Idee „etwas aus den vorhandenen Glasresten“ zu machen.

Ich dachte darüber nach und entschied mich dazu, einen Glasstern in Mosaikform zu kreieren. Ich suchte mir viele bunte Stücke in unterschiedlichen Formen, einige davon ließ ich mir von unserer Kursleiterin zurechtschneiden. Das anschließende Schleifen, Umwickeln und Löten hat bestens geklappt.

Über das Ergebnis bin ich total glücklich, besser hätte ich es nicht planen können! Noch mal einen recht herzlichen Dank liebe Claudia Kroker für deine Hilfe und Inspiration, beim nächsten Mal bin ich wieder dabei ;-)


Petra


Mimi hat in einem Schnupperkurs die Basics der Gebärdensprache gelernt!
Mein Erfolgserlebnis erlebte ich in einem Schnupperkurs zur Gebärdensprache (ÖGS): Gleich zu Beginn bekamen wir das Fingeralphabet, um unsere Namen für die Anwesenheits-Überprüfung vorzuzeigen.

Unsere Kursleiterin konnte von den Lippen ablesen, das war sehr hilfreich, denn erstmals die Buchstaben mit den Händen zu formen ist gar nicht so einfach. Die Gebärdensprache ist sehr komplex, da man den ganzen Körper und die Mimik einsetzt.

Unsere Kursleiterin hat uns viele einfache Sätze, wie „Das Auto fährt schnell“, „Ich trinke gerne Kaffee“ usw. vorgezeigt, welche wir dann Reihum geübt haben. Anschließend übten wir diese in Zweiergruppen, insgesamt waren es 10 Teilnehmer*innen. Es hat uns wirklich Spaß gemacht und wir haben viel gelernt :)

Mimi


Manuela hat Gefallen an den Kursen des "Commander of the Universe" gefunden!
Um auch meinen Horizont etwas zu erweitern, haben sich eine Freundin und ich einen Weltraumkurs vom Commander of the Universe, DI Dr. Frischauf, angehört. Auch wenn ich der Wissenschaft nicht immer alles glaube, war der Kurs wunderbar verständlich vorgetragen, interessant und wahnsinnig aufregend.

Weiters ist Dr. Frischauf sehr nett und kompetent; er hat jetzt ein paar Fans mehr. Wir haben somit alle Kurse gebucht und freuen uns, dass wir Neues hören oder Vergessenes auffrischen.

Unser Erfolgserlebnis war daher, unsere grauen Zellen mit neuem Wissen zu füttern oder wenigstens darüber die Stirn zu runzeln.


Manuela


Der Kurs "Ressourcen und Potentiale erkennen" hat Marion dazu motiviert, gewisse Widerstände zu lockern und konnte einige Anregungen bereits im Alltag umsetzen
Ich habe mich im Herbst für den Kurs „Ressourcen und Potentiale erkennen“ angemeldet. Der Kurs wurde von Frau Mag. Dolinsek abgehalten, die sichtlich Freude dabei hatte, die noch versteckten Potentiale der Kursteilnehmer*innen an die Oberfläche zu bringen. Auf spielerische Art entdeckten wir in der Gruppe, wo unsere Stärken liegen und wie wir diese zukünftig am besten zum Einsatz bringen. 

Frau Mag. Dolinsek, an die ich ein besonderes Lob für Ihren tollen Einsatz richten möchte, ging sehr wertschätzend und fokussiert auf jede*n einzelne*n Teilnehmer*in ein und nahm sich ausreichend Zeit, bestärkenden Input zu geben. Der Kurs hat mir besonders viel Freude bereitet und mich motiviert, gewisse Widerstände zu lockern. Außerdem konnte ich viele Anregungen mitnehmen und auch bereits umsetzen. 

Der nächste Kurs bei Mag. Dolinsek ist bereits gebucht. Ein großes Dankeschön an die VHS für die sorgsam ausgewählten Vortragenden und das umfassende Kursangebot!


Marion

Um dieses Video anzusehen, akzeptieren Sie bitte unsere Cookies.

Ich bin so stolz auf meine langjährigen Italienisch-KursteilnehmerInnen der VHS Alsergrund! Nach einer sehr erfolgreichen Corona-bedingten Umstellung unseres Kursalltags von Präsenz- auf Online-Lernen, wo wir irrsinnig viel dazu gelernt haben und inzwischen extrem von der technologischen Interaktion profitieren können, durfte ich mein größtes Erfolgserlebnis heuer erzielen.

Nämlich zu sehen, wie stark motiviert, vielschichtig kreativ und unheimlich selbstständig meine Lernenden an unserem gemeinsamen Projekt „In viaggio con Dante“ (in etwa: Unterwegs mit Dante Alighieri) im Unterricht und auch außerhalb sich aktiv beteiligt haben. Das Resultat? Ein mehrstimmiges hochprofessionell im Tonstudio aufgenommenes und offiziell eingereichtes Lied über den weltbekannten Dichter Dante Alighieri und über uns. Der Text, die Noten und die Stimmen von den KursteilnehmerInnen und mir sind mit eigenen Bildern in einem Video von ihnen bearbeitet wurden, welches im Rahmen einer internationalen Vernetzung zwischen Italienisch-Lehrenden und Lernenden, die Giornata dello Studente di Lingua Italiana, auch online präsentiert wurde und auf einer didaktischen Plattform nun für alle Italienisch-Liebenden zugänglich ist:https://giornatastudentelinguaitaliana.com/vienna-austria/.

Der sprachliche, literarische, kulturelle und lyrische Wert dieses Projektes scheint mir genauso wichtig wie die Vertiefung und Entwicklung unserer zwischenmenschlichen Beziehung als Lerngruppe. Es ist mir eine Ehre und stets eine große Freude, ihnen eine so konstruktive Lernumgebung zu ermöglichen, wo sie sich in ihren Talenten entfalten können.

Es geht wesentlich weiter als bloß Italienisch-lernen: bravissimi!!!:-)


Laura


Brigitte hält sich mit einem Sitzgymnastikkurs an der VHS Hernals fit!
Nachdem ich 10 Jahre allein und 8 Jahre zusammen mit meinem Mann einen Gymnastikkurs in der VHS besucht habe, konnte ich nicht mehr mitmachen, weil ich seit 2010 nach einer Verkettung unglücklicher Umstände auf Krücken gehe.

Nach einigem Suchen fand ich einen Kurs "Sitzgymnastik", leider in einem entfernten Bezirk. In ganz Wien gab es jedoch nichts Vergleichbares. Dann erfuhr ich durch Zufall, dass es in meinem Bezirk Hernals immer schon einen solchen Kurs gibt, ich hätte nur "Locker vom Hocker" in die Suchmaske eingeben müssen!

Seitdem bin ich froh, diesen Kurs gefunden zu haben und mich wieder fit halten zu können.


Brigitte


Renate besucht bereits seit 25 Jahren Kurse an der VHS - es macht ihr bis heute großen Spaß!
Seit knapp 25 Jahren besuche ich in unregelmäßigen Abständen Kurse an der VHS. Vor vielen Jahren lernte ich intensiv Spanisch, weil meine Reisen damals bevorzugt nach Mittelamerika, zum Beispiel nach Venezuela, Mexiko, Kuba, in die Dominikanische Republik oder Costa Rica gingen. Ich konnte mich perfekt verständigen, vor allem in heiklen Situationen wie bei Autopannen oder einem Diebstahl – das hat mir sehr geholfen.

Jetzt bin ich in Pension und lerne seit 5 Jahren – ebenso mit Abständen – Italienisch. Es macht viel Spaß, man lernt neue Leute kennen und trainiert das Gedächtnis! Auch in Italien versteht man mich bestens, obwohl noch immer zeitweise spanische Wörter durchsickern😁

Renate


Ages Tochter Ana fand an der VHS einen tollen Ausgleich zum Homeschooling
Meine Tochter Ana ist seit 5 Jahren an der VHS Meidling. Ich bin froh, dass sie regelmäßig dort hingeht. Sie hat eine große Leidenschaft für Musik und Tanz. Im harten Lockdown hat sie sich immer schon auf Montag, 17:40 Uhr gefreut – denn da gab es via Zoom den Tanzkurs! Lehrerin Bea tanzte vor und Lehrer Norberto sang mit. Eine schöne Abwechslung zum anstrengenden Homeschooling.

Die Freude an der Teilnahme am Kurs war für uns beide ein Erfolgserlebnis!


Age


Petra war überrascht, wie schnell sie solch tolle Muster im Zentangle-Kurs zeichnen könnte!

Ich war mal wieder war auf der Suche nach etwas neuem und da ist mir dieser Zentangle-Kurs aufgefallen, Muster auf ein Kärtchen zeichnen, zum Stressabbau und kreativen Spaß. Es gibt Mono-Mittelpunkt-Vollflächige Tangles und Auffüller. Unsere Kursleiterin brachte uns einige Muster bei und versorgte uns mit Tipps. Anschließend versuchten wir zwei Kästchen (9x9 cm) komplett mit einer Auswahl von diesen erlernten Mustern auszufüllen.

Ich war überrascht, wie schnell und leicht diese umzusetzen waren. Anschließend lernten wir wieder neue Muster, wie das „Paradox Dreieck& Viereck“, diese großartigen Muster waren dann schon anspruchsvoller, da habe ich doch einige Wiederholungen gebraucht, bis ich diese perfekt nachzeichnen konnte. Alleine, nur mit der Anleitung aus einem Buch, hätte ich das nicht geschafft. Diese Art des Zeichnens ist großartig zum Entspannen und abschalten. Nach dem Kurs, welcher im begrünten Innenhof der VHS Alsergrund stattfand, habe ich mich richtig erfrischt gefühlt - das war definitiv ein Erfolgserlebnis!

Petra



Daniel erweitert sein historisches Wissen bei Spaziergängen an der VHS!
Das Erfolgserlebnis, das ich mit der VHS verbinde, hat mit meinen beiden großen Leidenschaften zu tun - einerseits die Beschäftigung mit dem SK Rapid Wien, andererseits das Eintauchen in die Wiener Lokalgeschichte. Und da ich immer wieder Weiterbildungsangebote suche, die mein Wissen in diesen beiden Bereichen erweitern, stieß ich auf die Anfang September angebotene Veranstaltung "Spaziergang: Auf den Spuren des SK Rapid durch Rudolfsheim".

Mit Laurin Rosenberg führte uns der Koordinator des Vereinsmuseums Rapideum höchstpersönlich an die Orte der Vergangenheit. Nach dem Treffpunkt im Märzpark und der Klärung der sozialgeschichtlichen Hintergründe, wie etwa die Rolle der Arbeiter*innen für das Leben in den und die Außenwahrnehmung der revoltierenden Vorstädte rund um 1848, ging es daran, das wechselseitige Wirken zwischen dem SK Rapid und dem Bezirk Rudolfsheim anhand verschiedener konkreter Lokalitäten zu erkunden. Besonders eindrucksvoll dabei war die Rolle der Schmelz als Sportzentrum, sowohl damals als auch heute.

Eine vom SK Rapid im Zuge der 120-Jahr-Feierlichkeiten gestaltete Gedenktafel lässt keine Zweifel daran aufkommen, welchen Stellenwert das Gelände für die Entwicklung des sportlichen Wiens einnahm - befanden sich historisch betrachtet ja zahlreiche Clubs und Vereine im direkten Umfeld der Schmelz. Dies gilt bis heute für den Arbeiter*innen-Sport, wie das Vorhandensein des ASKÖ zeigt.

Das Erfolgserlebnis war schlussendlich, dass ich in zwei Stunden unglaublich viel Neues erfahren durfte und dabei nicht einfach in einem Raum gesessen bin – sondern selbst diese Orte besuchen durfte. Der mit Liebe zum Detail gestaltete Spaziergang kann hier unmöglich in seiner ganzen Genialität wiedergegeben werden, daher bleibt mir nur zu empfehlen: Nutzt die Chance, an der nächsten, hoffentlich bald stattfindenden Erkundung der Wiener Lokal- und Sportgeschichte teilzunehmen - hier werden erfolgreich bisher unbekannte Wissenslücken aufgezeigt und umgehend (oft auch sehr humoristisch) gefüllt! ;-)


Daniel

Um dieses Video anzusehen, akzeptieren Sie bitte unsere Cookies.
Was Sie schon immer sagen wollten, lernen Sie bei uns in rund 50 Sprachen. Für Beruf oder Urlaub bieten wir Kurse in Französisch, Russisch, Spanisch, Hindi und viele mehr! 

Alle Kurse finden Sie auf www.vhs.at/sprachen


Um dieses Video anzusehen, akzeptieren Sie bitte unsere Cookies.
Siranush hat es geschafft: Mit einem Deutschkurs an den Wiener Volkshochschulen startete sie ihren Weg zum Wunschberuf! Der Deutschkurs war der erste Schritt zur Ausbildung zur Pflegehilfe sowie zur Fachsozialbetreuerin Altenarbeit und danach zur Ausbildung zur Diplomkrankenschwester. Nun ist sie im Krankenhaus Stationskoordinatorin und freut sich, den Patient*innen helfen zu können.

Sie möchten ebenso einen unserer vielen Deutschkurse besuchen? Alle Deutschkurse in verschiedenen Sprachniveaus finden Sie unter www.vhs.at/deutsch-daz
Um dieses Video anzusehen, akzeptieren Sie bitte unsere Cookies.
Maja hat viele Erfolgserlebnisse mit den Wiener Volkshochschulen im Laufe ihres Lebens gesammelt. Ob in den zahlreichen Sprachkursen, im Selbstbewusstseinstraining, in der Schreibwerkstatt, im Kochkurs, in Kursen zu Kindererziehung oder im Frauencafé – für Maja ist "der beste Weg, um nicht einsam zu werden, die Pflege von Interessen, das Bewahren von Neugierde und das Anreichern von Wissen."

Sie möchten ebenso wie Maja unsere vielfältigen Kurse kennen und schätzen lernen? Über 10.000 Kursangebote warten auf Sie! Alle Kurse finden Sie unter www.vhs.at
Um dieses Video anzusehen, akzeptieren Sie bitte unsere Cookies.
Kesira hat den Umstieg vom Präsenzkurs in das Online-Format während des ersten Lockdowns geschafft und ist begeistert: "Es war total wichtig für mich, auch während Corona etwas zu haben, das mich begeistert und mir Spaß macht. Jetzt freue ich mich schon, wenn ich das nächste Mal im Club meine Moves zeigen kann."

Sie möchten auch an einem Hip-Hop-Kurs teilnehmen? Klicken Sie sich einfach durch unsere Hip-Hop-Kurse für Groß und Klein und finden Sie das Richtige für sich: www.vhs.at/hiphop
Um dieses Video anzusehen, akzeptieren Sie bitte unsere Cookies.
Margit ist begeistert: Sie hat während der Pandemie ihren Mut zusammengenommen und einen Online-Gitarrenkurs belegt. Schon nach kurzer Zeit konnte sie einfache Songs spielen. Das war für sie nicht nur ein richtiges Erfolgserlebnis, sondern hat ihr auch durch die Corona-Krise geholfen.

Sie möchten auch ein Instrument lernen? Klicken Sie sich einfach durch unsere Musikkurse und finden Sie das Richtige für sich: www.vhs.at/musikinstrument

Um dieses Video anzusehen, akzeptieren Sie bitte unsere Cookies.
Mohammed hat es geschafft: Er kam als Geflüchteter nach Wien, hat an der VHS zuerst einen Basisbildungskurs absolviert, danach den Pflichtschulabschluss erfolgreich bestanden und macht nun eine Lehre zum Bürokaufmann – und zwar im Jugendcoaching der Wiener VolkshochschulenSeine Erfolgsgeschichte erzählt Mohammed in diesem Kurzvideo.

Einblicke in unser vielfältiges Kursangebot

Um dieses Video anzusehen, akzeptieren Sie bitte unsere Cookies.
Für alle, deren Bewegungshunger keine Grenzen kennt: Bodywork und coole Moves, Parkour, Tabata und vieles mehr!
Um dieses Video anzusehen, akzeptieren Sie bitte unsere Cookies.
Für alle, deren Bewegungshunger keine Grenzen kennt: Tai Chi, Tanzgymnastik, Yoga, Zumba, Pilates und vieles mehr!
Um dieses Video anzusehen, akzeptieren Sie bitte unsere Cookies.
Um dieses Video anzusehen, akzeptieren Sie bitte unsere Cookies.
Für alle, die im bevorstehenden Sommer Ihre kreative Ader ausleben möchten: Zeichnen, Klavier spielen, …
Um dieses Video anzusehen, akzeptieren Sie bitte unsere Cookies.
Für große und kleine Menschen, die Freude an Bewegung haben: Eltern-Kind-Turnen, Tanz, Yoga und vieles mehr!
Um dieses Video anzusehen, akzeptieren Sie bitte unsere Cookies.
Um dieses Video anzusehen, akzeptieren Sie bitte unsere Cookies.
Um dieses Video anzusehen, akzeptieren Sie bitte unsere Cookies.
Was Sie schon immer sagen wollten, lernen Sie bei uns in rund 50 Sprachen. Für Beruf oder Urlaub bieten wir Kurse in Chinesisch, Englisch, Spanisch und viele mehr in allen Niveaustufen.

Wir sind überzeugt: Bildung ist nach wie vor das wichtigste Mittel, um die Gesellschaft und ihre Menschen zu stärken. Dieser Grundsatz bewahrheitet sich seit Jahren und hat nichts an Aktualität eingebüßt.

Die Wiener Volkshochschulen sind die größte Erwachsenenbildungseinrichtung im deutschsprachigen Raum und bieten zahlreiche Bildungsmöglichkeiten, die Menschen darin unterstützen, ein gelingendes, erfolgreiches und freudvolles Leben zu führen.
Idee & Konzept: VHS und Michael Nouri, cdc |Brandcreation
Text & Regie: Michael Nouri
Schnitt & Animation: Oliver Neumann
Sounddesign: Roland Hackl
Musik: Boyce Avenue
Titelsong: One Life
Grafik: VHS Irene Woelfl
Bildretusche: Roman Keller, Malkasten
Footage: Shutterstock, Istock