Wir sind online für Sie da! Nutzen Sie die Zeit und bilden Sie sich weiter: www.vhs.at/digital.
VHS Bildungstelefon (Mo-Do 9-17, Fr 9-15):
+43 1 893 00 83 info@vhs.at

BBE Ausbildungscheck

Zielgruppe

Die BBE Ausbildungscheck richtet sich an Personen ab 25 Jahren, die bei den regionalen Geschäftsstellen des Arbeitsmarktservice Wien (AMS Wien) als arbeitssuchend vorgemerkt sind und Interesse an einer Detailabklärung hinsichtlich einer beruflichen Neu- bzw. Umorientierung bekunden.

Beratungsangebot

Interessierte Personen werden vom AMS zu Info-Veranstaltungen der BBE Ausbildungscheck zugebucht. Pro Woche finden vier Informationsveranstaltungen statt, in denen das Beratungs-Angebot vorgestellt wird. Im Anschluss daran finden erste Info- und Orientierungsgespräche statt. Bei Bedarf folgen weiterführende Informationen und vertiefende Beratungen. Der Talentecheck wird durchlaufen und bei Bedarf kann ein Qualifikationspass ausgestellt werden. Schließlich werden die Klient*innen entsprechend ihrer persönlichen Berufsziele und Voraussetzungen an die Qualifizierungsangebote des AMS Wien (z.B. Facharbeiterintensivausbildung, Get started – berufsbezogene Basisbildung) weitervermittelt.

Die Klient*innen durchlaufen im Rahmen dieser Maßnahme ein mehrstufiges Prozedere, wobei ein wechselndes Setting – mal als Gruppenveranstaltung, mal als Einzelberatung – zur Anwendung kommt. Die umfangreiche Information sowie die facettenreiche Beratung kann je nach Bedarf in Präsenz oder als Distance-Format online abgehalten werden. Die Klient*innen verbleiben je nach Informations- und Beratungsbedarf ca. 1 bis 8 Wochen bei der BBE Ausbildungscheck.

Die Beratungen im Rahmen der BBE Ausbildungscheck finden an den Standorten VHS Simmering und VHS Urania statt. Es handelt sich hierbei um eine Maßnahme des AMS Wien, die den Klient*innen im Zuge der Corona Job- und Weiterbildungsoffensive angeboten wird.

Kontakt

Projektleitung
Mag.a Regina Kliegl
Mobil: 0699 189 176 24
E-Mail: regina.kliegl@vhs.at

Gesamtleitung
Mag. DDr. Harald D. Gröller
Mobil: 0699 189 176 16
E-Mail: harald.groeller@vhs.at
Diese Maßnahme wird aus Mitteln des AMS finanziert.