Start Wien Flüchtlinge – Integration ab Tag 1

Integration ab Tag 1 bietet allen AsylwerberInnen in Wien ab 15 Jahren einen Deutschkursplatz im Rahmen von 15 Stunden pro Woche. Deutsch als Zweitsprache, Basisbildung und Alphabetisierung wird an derzeit 7 VHS Standorten (VHS 5, 10, 13, 16, 20, 22 und 23) von angestellten MitarbeiterInnen unterrichtet. Der Schwerpunkt wird neben dem Deutscherwerb auf Arbeitsmarktorientierung, Teilhabe und Integration in Wien gelegt: dabei beschäftigen sich die TeilnehmerInnen in Workshops und auf Exkursionen mit Themen, denen sie in ihrem Alltag in Wien begegnen.

Das Angebot wird durch ehrenamtlich durchgeführte Prüfungsvorbereitungs- und Kommunikationskurse ergänzt. Zu den Kursen angemeldet werden die TeilnehmerInnen ausschließlich von der Wiener Bildungsdrehscheibe.

Die Wiener Volkshochschulen sind in diesem Projekt Leadpartner einer BieterInnengemeinschaft, die aus dem BFI Wien, dem BPI der ÖJAB, der Caritas, der Diakonie und Interface besteht.

Gestartet haben die ersten Kurse im Juli 2017, das 2. Projektjahr läuft am 30.6.2019 aus. Eine etwaige Verlängerung auf ein 3. Projektjahr wird Ende März bekannt gegeben. Gefördert wird das Projekt vom Europäischen Sozialfonds (ESF), dem Fonds Soziales Wien (FSW) und dem Wiener ArbeitnehmerInnen Förderungsfonds (WAFF).

Interview mit Teilprojektleitung Elia Rubi auf LatinoTV: zum Video

Das sagt die Wiener Politik

„Integration von Anfang an steht nun im Mittelpunkt. Asylberechtigte, sowie AsylwerberInnen mit hoher Bleibewahrscheinlichkeit, werden nicht länger zum Nichtstun und zur Untätigkeit gezwungen, sondern werden schneller selbstständig“, so die Staatssekretärin Muna Duzdar.
Quelle

Für Sozialstadträtin Sandra Frauenberger und Integrationsstadtrat Jürgen Czernohorszky ein wichtiger Schritt auf dem Weg zu einer gelungenen Integration, der in Wien ab dem ersten Tag und nicht erst nach Abschluss des Asylverfahrens eingeschlagen wird:
"Sprache ist ein wichtiger Baustein zur Integration. Mit der Ausschreibung für 10.000 Kursplätze ermöglichen wir ein großes Angebot an Deutschkursen für AsylwerberInnen. Das ist ein weiterer wichtiger Schritt für Integration ab dem ersten Tag"
Quelle

Rund 21.000 AsylwerberInnen leben derzeit in Wien. Um diese Herausforderung auch in Zukunft meistern zu können, braucht es eine Politik des Handelns und der Lösungen. Deshalb setzt die Stadt Wien auf Integrationsmaßnahmen ab dem 1. Tag.
Sozialstadträtin Sonja Wehsely
Quelle

Basis für ein gutes Zusammenleben und echte Chancen ist die gemeinsame Sprache! Zum Video